Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mammut Flossrennen ist neu auf Liste "Lebendige Traditionen der Schweiz"

Der Bund und die Kantone haben die "Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz" aktualisiert. Zu den 199 bedeutenden Formen des Schweizer Kulturerbes gehört nun auch das Mammut Flossrennen auf der Sitter und Thur.
Am Flossrennen werden nicht selten politische Motive gezeigt. (Bild: Donato Caspari)

Am Flossrennen werden nicht selten politische Motive gezeigt. (Bild: Donato Caspari)

(pd/chs) Der Bechtelistag in Frauenfeld, die Bochselnacht in Weinfelden oder die Groppenfasnacht in Ermatingen stehen seit der ersten Fassung auf der "Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz". Wie es in einer Mitteilung des Kantons Thurgau heisst, wurde die Liste aktualisiert und weist einen neuen Eintrag aus dem Kanton Thurgau auf: Das Mammut Flossrennen auf der Sitter und Thur zwischen Degenau und Kradolf.

20'000 und 30'000 Besucherinnen und Besucher

Das Flossrennen findet jeweils am Muttertag statt, in diesem Jahr kam es bereits zur 44. Austragung. Organisator des Rennens ist der Verein Flossrennen, dieser besteht aus den drei Trägervereinen Turnverein, Männer-Turnverein und Frauenriege Schönenberg-Kradolf. Am Mammut Flossrennen nehmen jährlich rund 40 Mannschaften in drei verschiedenen Kategorien teil: Rennklasse, Originalitätsklasse und Plauschklasse.

47 Bilder

Mammut-Flossrennen auf Sitter und Thur

Die meisten Teams sind regelmässig dabei und erarbeiten auf ihren Flossen jährliche neue Sujets, die oftmals Aktualitäten aus Politik oder der Gesellschaft aufnehmen. Die Flosse sollen jedoch nicht nur spektakulär aussehen, sie müssen auch einige Sicherheitsstandards erfüllen. Das Mammut Flossrennen zieht bei schönem Wetter zwischen 20'000 und 30'000 Besucherinnen und Besucher an, die das Treiben an den Ufern von Sitter und Thur verfolgen. In der Vergangenheit musste das Rennen lediglich zweimal abgesagt werden, die Verschiebung auf das Ausweichdatum erfolgt hingegen fast jedes zweite Jahr.

199 bedeutende Formen des Kulturerbes

Die seit 2012 bestehende Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz ist erstmals aktualisiert worden. Sie wurde um 34 Einträge ergänzt und enthält neu 199 bedeutende Formen des immateriellen Kulturerbes, die von Fachleuten sowie Vertretungen der Kantone und Städte unter der Leitung des Bundesamtes für Kultur ausgewählt wurden. Das Web-Inventar zur «Liste der lebendigen Traditionen in der Schweiz» findet sich unter www.lebendige-traditionen.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.