Glosse

Salzkorn

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. 

Silvan Lüchinger
Drucken
Teilen

Illustration: Corinne Bromundt

«Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser», soll Lenin einst gesagt haben. Nun ist Bundesrat Alain Berset mit Lenin ja nicht wirklich zu vergleichen. Was nicht heisst, dass er den Grundsatz nicht kennt. In Jeans, Lederjacke und schwarzem Hut war der Magistrat in Berns Strassen inkognito unterwegs. Die Vermutung liegt nahe: Berset wollte kontrollieren, ob das Vertrauen des Bundesrats in die Vernunft der Schweizer Bevölkerung gerechtfertigt ist. Von wegen Rudelbildung und so.

Mit Berset hält es der Rorschacher Stadtpräsident Röbi Raths. Er patrouilliert aber nicht verkleidet, sondern ganz offen mit der Polizei auf der Seepromenade. Die Bürger verstehen den Wink und bleiben ihr fern.

Der St.Galler Bildungschef Stefan Kölliker kann in seinem Bereich keine Kontrollgänge machen – die Schulen sind zu. Aber misstrauisch ist er doch. Vor allem in der Frage, ob sein SVP-Parteikollege Michael Götte den Sprung in die Regierung schafft. Kölliker schreibt darum jetzt Leserbriefe. So viel Wirkung wie ein bundesrätliches Machtwort werden sie ja wohl auch haben.