Glosse

Salzkorn

Lastwagenweise Schnee, auch in tieferen Lagen? Nicht in diesem Winter.

Thorsten Fischer
Drucken
Teilen
Online - Leben - Kolumnen - Salzkorn

Online - Leben - Kolumnen - Salzkorn

Winter bedeutete früher häufig Ausnahmezustand, auch in tieferen Lagen. Schnee musste gleich lastwagenweise weggeräumt werden. Nicht so dieses Jahr. Immerhin dürfen diese Woche die Räumfahrzeuge auch im Flachland einmal raus aus den Depots. Für kurze Zeit bahnen sie sich ihren Weg durch die bescheidene weisse Pracht. Den Rest erledigt dann die Sonne.

Inzwischen wird sich manche Gemeinde mit dem Budgetieren schwertun. Investiert man in einen neuen Schneepflug oder doch lieber in eine Schneekanone? Bläst man künftig nicht eher künstliches Weiss auf die grünen Hügel der Umgebung, statt Schnee und Matsch von der Strasse zu räumen?

Völlig berechenbar bleibt Väterchen Frost auch in diesen Zeiten nicht. Spanien kämpfte jüngst mit plötzlichem Schneefall. Vielleicht wird aber auch gerade in Österreich Wettergeschichte geschrieben. Soeben hat ein Team dort den grössten Schneemann der Welt gebaut. Folgen nur noch milde Winter, bleibt ihr eisiger Spassrekord wohl auf Jahre hinaus unangefochten.