Glosse

Salzkorn

Regionale Bahnen sind seit Jahren auf Talfahrt.

Silvan Lüchinger 
Drucken
Teilen

Für die Zahnradstrecken Gais-Altstätten, Rorschach Heiden und Rheineck-Walzenhausen geht es nur topographisch aufwärts. Bezüglich Nachfrage und Kostendeckungsgrad sind die drei Bahnlinien seit Jahren auf Talfahrt.

Weil das mit der Zeit ins Tuch geht, prüfen die Kantone St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden Alternativen zum heutigen Angebot. Da wird wirklich in jeden Kasten geschaut, der sich öffnen lässt: Wirtschaftlichkeit, Umwelt- und Sicherheitsaspekte, die Angebotsqualität, aber auch Angebotshäufigkeit, Reisezeiten und Fahrgastkomfort.

Erste Ergebnisse liegen vor, noch ausstehend sind die Auswirkungen auf die regionale Wirtschaft. Dazu ist eine Studie bestellt. Eines lässt sich laut den beiden Kantonen aber jetzt schon sagen: «Eine ersatzlose Aufhebung der Bahnlinien kann bereits heute ausgeschlossen werden.» Das kommt einem irgendwie bekannt vor. Tatsächlich: Man muss nur Bahnlinien durch Spitäler ersetzen. S.L.