Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Glosse

Salzkorn

Der allwissende bärtige Mann mit dem roten Umhang wurde schon lange ersetzt.
Jürg Ackermann

Samichlaus und Schmutzli sind schon lange nicht mehr, was sie einmal waren. Die Rute lassen sie zu Hause, stattdessen halten sie Laterne und ein harmloses Glöcklein in der Hand und reden mit den Kindern in sanften Tönen anstatt ihnen wie früher die Leviten zu lesen. Und selbst den Anspruch auf Allwissenheit haben sie aufgegeben. Vorbei die Zeiten, als die Eltern mit der Warnung «Der Samichlaus sieht das!» ein wirksames Instrument in der Hand hatten, wenn der grosse Bruder dem kleinen Bruder die Lego-Burg zerstörte oder seinen Lieblings-Teddybär klaute.

Aus pädagogischer Sicht hat dieser Wandel natürlich Vorteile. Wer konstruktiv Kritik übt, erreicht oft mehr, als wer eine Strafpredigt hält. Und überhaupt: Der allwissende bärtige Mann mit dem roten Umhang wurde schon lange ersetzt: Durch Google und Facebook und ihre allmächtigen Algorithmen, die schon längst mehr über uns und unsere im Internet surfenden Kinder wissen, als das Samichlaus und Schmutzli jemals taten. J.A.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.