Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Glosse

Salzkorn

Alles, was Eltern so ablenkt, gefährdet ihre Kinder.
Katja Fischer De Santi

Am Wochenende demonstrierten in Hamburg Kinder gegen ihre Eltern. Das Motto: «Spielt mit uns! Nicht mit Euren Handys». Zur Demo aufgerufen hat ein Siebenjähriger. Seine Eltern mussten schuldbewusst mitlaufen. Einige Bademeister dürften sich auch unter die Demonstranten gemischt haben. Denn diese beklagen, dass Smartphones in den Händen von aufsichtspflichtigen Eltern am Planschbecken Kinderleben gefährden.

Ganz generell gefährdet ja alles, was Eltern so ablenkt, ihre Kinder. Schwatzen ist ganz besonders zu erwähnen. Kinder knallen unentwegt auf harte Spielplatzböden, während ihre Mütter sich erdreisten, mit anderen Menschen zu sprechen. Kinder rennen auf Strassen, während Väter Zeitung lesen. Kinder schlagen sich die Köpfe ein, während Eltern auf dem WC sitzen. Alles sehr gefährlich. Es sei denn, man stellt die Kinder währenddessen mit dem Handy ruhig. Aber das wär dann wieder Grund für eine Demonstration. Nur diesmal bestimmt nicht von den Kindern. kaf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.