Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Glosse

Mit Gesang gegen Zuzüger

Scharfgezeichnet
Tobias Hänni

Dies ist ein Artikel der "Ostschweiz am Sonntag". Die ganze Ausgabe lesen Sie hier.

Es kann ohne Zweifel als historischer Moment bezeichnet werden. Als Wendepunkt in einer Beziehung, die bislang von gegenseitiger Abneigung geprägt war. Als diplomatischer Kraftakt, der den Nobelpreis verdient hat. Und der leider in der internationalen Presse nur wenig Beachtung fand, weil sich zwei Wichtigtuer zur selben Zeit in Singapur die Hand geschüttelt haben: Innerrhoden und Ausserrhoden haben ein gemeinsames Gesangsbuch für ihre Schulen angekündigt.

Während das Treffen von Donald Trump und Kim Jong Un nichts als Symbolpolitik und Propaganda war, trug die – ungleich bedeutsamere – Annäherung der beiden Halbkantone auch tatsächlich Früchte. Künftig singen Ausser- und Innerrhoder Goofen die selben Lieder – ein beispielloser Akt der Völkerverständigung.

Damit das gemeinsame Buchprojekt zustande kam, mussten zahlreiche Unterhändler in unzähligen Sitzungen ihr Verhandlungsgeschick beweisen. Gut informierte Quellen sprechen von wochenlangen und hitzigen Diskussionen, wie nun dieses oder jenes Wort zu schreiben sei, damit es der Mundart beider Kantone entspricht – eine eigentlich unlösbare Aufgabe, die das Gesangsbuch zu einem Meisterstück der Diplomatie machen.

Im Normalfall vermeiden Inner- und Ausserrhödler jede Form von Zusammenarbeit. Es muss deshalb einen guten Grund geben, wenn sie etwas gemeinsam auf die Beine stellen. Es ist wohl, wie so oft, ein gemeinsamer Feind: Zuzüger aus St. Gallen, welche die Appenzeller Dialekte zu verwässern drohen. Woanders werden gegen Einwanderer Mauern gebaut. Die Appenzeller vertreiben sie mit Gesang.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.