Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BÜROKRATISCH: Massenbewegungen

Die Zeiten sind gefährlich. Der Feind ist überall. Real ebenso wie virtuell. Verteidigung ist gefragt. Strategie dazu. Und Führung. Durch eine Behörde, die Land und Leute schützt. Indem sie das Unmögliche denkt und das Mögliche vorkehrt. Auch im Umgang mit Massenbewegungen. Horden von Wanderern unter lauter Rindern. Feuchtfröhlich feiernde ­Jugendliche auf öffentlichen Plätzen. Aus- und einfahrende Einkaufstouristen mit prall gefüllten Kofferräumen. Oder aber: Hangrutsche. Ja, schlicht und einfach Hangrutsche. Bewegungen von Massen von Erdreich. Naturgefahr pur. Für die Warnung davor hat der Bundesrat diese Woche 17,3 Millionen Franken und 9,5 Stellen bewilligt. Auf dass sich die Hänge in Acht nehmen. Massenhaftes Glück vor massenhafter Verschonung durchströmt uns. So haben wir es gern. (bbr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.