Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KolumnenAlles anzeigen

Den Verfassungs-Geburtstag verschlafen

Vor drei Tagen feierte die Schweizerische Bundesverfassung ihren 20. Geburtstag. Niemand gratulierte, niemand feierte. Warum ist das so?
Lukas Niederberger
Kolumne

Mut mit Köpfchen tut gut

«Machen Sie es einmal anders!», schreibt unser Glückskolumnist Sigmar Willi, «jede neue mutige Entscheidung fördert die individuelle Weiterentwicklung.» Zum Beispiel , mutig Dinge wegzulassen.
Sigmar Willi
Kolumne

«Tatort»: Ein Abschied im freien Fall

Der letzte Fall für Lürsen und Stedefreund aus Bremen.
Susanne Holz

Virtueller Drachenritt

Unser Instagram der Woche kommt von Königstochter Daenerys Targaryen.
Michael Genova
Glosse

Salzkorn

Ein Brauch aus Ungehorsam gegen Ostern.
Katja Fischer
Kolumne

Lü: Über Nacht zum Millionär

Ein Infopoint für jeden Touristen, ein Halbkanton ohne Nationalrat und leidige Efeuranken.
Silvan Lüchinger
Glosse

Salzkorn

Ob Schoggihasen tatsächlich glücklich machen, ist umstritten.
Melissa Müller
Glosse

Salzkorn

An Ostern werden so viele Eier verspeist wie nie. Weil die Hühner aber noch viel mehr davon legen, tritt der Staat in Aktion.
Gottlieb F. Höpli

Wenn alle nur noch helfen wollen

Seit einiger Zeit ist im Mannschaftssport, dabei speziell im Fussball, das Helfersyndrom ausgebrochen. Jeder Spieler sagt in Interviews, dass er der Mannschaft helfen will. Das ehrt die Spieler grundsätzlich, aber woher kommt denn dieses Helfersyndrom?
Glosse

Salzkorn

Zum Frauenanlitz an der Offenen Kirche in St.Gallen: Diese Stadt ist nicht Disneyland.
Werner Wunderlich

Gehören Sie bei der Klimadebatte zu den Leugnern oder den Hysterikern?

Kolumnist und Komiker Peach Weber unsere Einstellung gegenüber Klimaerwärmung.
Peach Weber

Salzkorn

Kolumne
Stefan Borkert

Unfassbarer Heldentod

Geburtstag der Woche
Arno Renggli
Glosse

Scharfgezeichnet: Fliegen im Wahlkampf

60 Prozent der Insektenarten sind in der Schweiz bedroht. Im Wahlkampf vermehren sich einige seltene Unterarten aber ausserordentlich rasch.
Kaspar Enz

Als Auf-kleine-Bildschirme-Starren noch kein Mainstream war

Vor 30 Jahren kam der Gameboy auf den Markt und markierte einen Epochen-Wechsel.
Stefan Welzel

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.