Kloster-Tradition

LESBAR KOCHEN Klöster sind nicht nur Orte des spirituellen Lebens. Die Mönche und Nonnen waren sich auch stets bewusst, dass zur geistigen Nahrung auch die körperliche gehört.

Merken
Drucken
Teilen
lesbar - Klosterküche

lesbar - Klosterküche

LESBAR KOCHEN

Klöster sind nicht nur Orte des spirituellen Lebens. Die Mönche und Nonnen waren sich auch stets bewusst, dass zur geistigen Nahrung auch die körperliche gehört. So pflegten sie die Produkte der Natur und betätigten sich als Bauern, Gärtner, Köche, Imker, Müller, Käser, Bäcker, Weinbauern und Destillateure. Ihre Leistung ist mannigfach in Büchern gewürdigt worden. Diese 2011 in Frankreich und nun auf Deutsch erschienene Publikation darf als eine der schönsten und sorgfältigsten ihrer Art gelten. Sie zeigt in grossartigen Fotos das Klosterleben und stellt die Tätigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner im Interesse einer gesunden Ernährung vor. Dazu kommen achtzig Rezepte aus der Klosterküche, die belegen, wie modern in ihrem Streben um Authentizität die während Jahrhunderten überlieferte Klosterküche ist.

Laurence und Gilles Laurendon: Rezepte und Geheimnisse aus der Klosterküche. AT Verlag 2013, 272 S., Fr. 35.90

Suppenhuhn-Revival

Das Suppenhuhn war einst ein betagtes Huhn, das nach einem langen Leben als Eierproduzentin in stundenlangem Simmern seinen letzten Dienst am Menschen erbrachte. Den besten Namen hatte es nicht, und deshalb verschwand es irgendwann aus den Küchenplänen. Siegfried W. Rossal versucht nun mit einem hübschen Buch ein Revival. Heute gelten 18 Monate alte Legehennen als Suppenhühner, ihr Fleisch ist schmackhaft, fettarm, sehr gesund – und erst noch günstig. Das schön gestaltete Buch macht mit zahlreichen Rezepten von Suppen über Hackbraten bis zur Hühnerleber neugierig. Und hungrig.

Siegfried W. Rossal: Suppenhuhn. Fona 2012, 108 S., Fr. 24.80

Schaum-Träume

Espumas, also Leckereien und Beigaben in Schaumform, sind aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken. Dieses schmale Büchlein erläutert eingangs Grundsätzliches und verrät dann eine Reihe von Rezepten für luftige Kreationen wie Parme-sanschaum, Speckmousse oder Milchreismousse.

Anne Cazor, Marion Guillemard: Espumas. Hädecke 2012, 72 S., Fr. 19.90

Beda Hanimann

lesbar - suppenhuhn

lesbar - suppenhuhn

lesbar - espumas

lesbar - espumas