Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WOCHENSTERNE: Ernsthafte Gedanken kreisen um die Zukunft

In diesen Tagen beschäftigen wir uns mit der Frage, wie es beruflich und persönlich weitergeht. Wie können wir unseren Freiheitsgrad vergrössern, und welche Aktivitäten erleben wir als sinnstiftend? Das sagen uns die Sterne vom 23. bis 29. November.
Astrology astronomy earth outer space solar system mars planet m (Bild: Fotolia)

Astrology astronomy earth outer space solar system mars planet m (Bild: Fotolia)

Der kürzliche Eintritt der Sonne ins Schützezeichen ist Auftakt für eine Hinterfragung unserer Lebensziele. Haben wir das Gefühl, in der Entfaltung unserer Möglichkeiten weiterzukommen, oder treten wir an Ort und Stelle? Dabei machen es uns die Konstellationen zurzeit nicht einfach. Merkur, als Planet des Denkens und der Kommunikation, steht während der ganzen Woche in Konjunktion mit dem ernsten Saturn, und es kann schwerfallen, sich von seiner bleiernen Umklammerung zu lösen. Am ehesten lässt er uns wieder gehen, wenn wir ihm einige wichtige Fragen beantwortet haben.

Auf Erneuerung setzen

Dabei interessiert er sich dafür, ob wir uns schon klare und realistische Gedanken über unsere Zukunft und die nächsten Schritte auf unserer Reise durchs Leben gemacht haben. Dies kann Anlass sein, kurz innezuhalten, bevor wir uns wieder in den Trubel der Vorweihnachtszeit stürzen. So eignet sich diese Zeit, um Pläne zu entwerfen, hinter denen wir voll stehen können. Wenn diese ebenso authentisch wie gut durchdacht sind, werden wir von der Zeitqualität unterstützt, die auf Erneuerung steht. Das konzentrierte und ernste Denken, das von uns gefordert wird, bedeutet nämlich nicht, alte Rezepte auszugraben, um mit neuen Situationen umzugehen. Vielmehr steht ein unkonventioneller Umgang mit den Dingen an, denen wir begegnen. Indem wir kreativ auf die Welt zugehen und offen sind für neue Lösungen, kommen wir am besten über die Runden, und wir können sogar neue Pflöcke für eine lohnende Zukunft einschlagen. Menschen mit originellen Ideen bringen uns zurzeit weiter und unterstützen uns darin, uns von Altlasten zu befreien und unser Augenmerk auf das zu lenken, was sich lebendig und kreativ anfühlt.

Dabei kann es sein, dass wir in diesen Tagen im Alltag Kommunikationspannen erleben. Wir werden falsch verstanden oder verstehen andere falsch. Auf Reisen kommt es zu Verzögerungen, oder es hat mit der Hotelbuchung ein Missverständnis gegeben. Es kann auch sein, dass unser Auto oder ein anderes Verkehrsmittel seinen Dienst verweigert oder jemand verursacht daran einen Schaden. Das ist unangenehm, denn es kostet Zeit und kann ins Geld gehen. Zwar kann es helfen, wenn wir bei Buchungen, Bestellungen und Vertragsabschlüssen die Bedingungen sorgfältig studieren, aber dies ist auch keine Garantie.

Vieles lenkt vom Eigentlichen ab

Hinter solchen Vorkommnissen kann sich nämlich die Aufforderung verbergen, nicht so viel zu unternehmen oder zu kaufen. So wollen uns negative Erfahrungen mit Kommunikation, Verkehrsmitteln oder Reisen vielleicht darauf hinweisen, dass ein Zuviel an Aktivität uns davon abhält, uns mit wesentlicheren Dingen zu beschäftigen und Momente der Stille zu pflegen. Möglicherweise wird uns auch klar, dass in unserer andauernden Geschäftigkeit und Rastlosigkeit der Grund für unsere chronische Müdigkeit liegt. So kann etwas, das zunächst als unangenehme Entsprechung daherkommt, zu einem heilsamen Umdenken führen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.