Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Raum schaffen für Entspannung

Die Sterne stimulieren in dieser Woche unsere Genussfähigkeit und versprechen ein gesteigertes Wohlbefinden. Sie entführen gar in eine andere Welt und verzaubern uns. Wir sind entspannt, lustvoll und kreativ unterwegs, was sich positiv auf Beziehungen auswirkt.
Monica Kissling

Die Sterne stimulieren in dieser Woche unsere Genussfähigkeit und versprechen ein gesteigertes Wohlbefinden. Sie entführen gar in eine andere Welt und verzaubern uns. Wir sind entspannt, lustvoll und kreativ unterwegs, was sich positiv auf Beziehungen auswirkt. Schaffen wir also den passenden Rahmen, damit wir die angenehmen Schwingungen auskosten können. Klinken wir uns vermehrt aus der Alltagsroutine aus und lassen wir uns verwöhnen. Zum Beispiel im Thermalbad oder in einem Hamam, wo wir den Tag entspannt ausklingen lassen können.

Versöhnliche Stimmung

Im zwischenmenschlichen Bereich läuft es entspannt. Wir sind zuversichtlich, gehen spontan auf andere Menschen zu, lassen uns leicht begeistern und gern verführen. Die allgemeine Stimmung ist wohlwollend und versöhnlich. Wir sehen die Dinge nicht mehr so eng, sondern schauen grosszügig über Schwächen hinweg und sind bereit, Fehler zu verzeihen. Gleichzeitig sind wir hilfsbereit. Menschen, die von Natur aus sehr gutmütig sind, müssen allerdings aufpassen, dass sie sich nicht ausnutzen lassen und Dinge versprechen, die sie eigentlich gar nicht wollen.

Pausen fördern die Kreativität

Im Alltag und bei der Arbeit kommen wir nicht so zielgerichtet vorwärts. Wir lassen uns leicht ablenken und können uns nicht gut abgrenzen. Zum Glück sind es hauptsächlich angenehme Faktoren, die von der Arbeit abhalten: Wir sind offen für einen Schwatz, trinken einen zusätzlichen Kaffee mit Kollegen oder surfen im Netz und buchen dort vielleicht die nächsten Ferien. Für Arbeitgeber kann es sogar Vorteile bringen, wenn Mitarbeiter entspannter sind. Studien belegen: Wer Zeit für Musse hat, ist kreativer als der, der unter Dauerstress steht. Schnelle Resultate sollten wir jetzt ohnehin nicht erwarten. Merkur bewegt sich nur noch langsam durch den Skorpion, bevor er am kommenden Montag zum Stillstand kommt. Er regt zu vertieften Gedanken und vertieften Gesprächen, wobei Zweifel und Sinnfragen angesprochen werden wollen. Überhaupt zeigen sich die Sterne nun von der besinnlichen Seite, so dass wir lange abwägen, bevor wir einen Standpunkt einnehmen. Wer mit einer Entscheidung unsicher ist, nimmt sich besser Bedenkzeit.

Der Sehnsucht folgen

Die Sterne stimulieren unsere Liebessehnsucht enorm. Wir sind sehr offen für die Liebe und machen uns Hoffnungen. Weil wir begeisterungsfähig sind, lassen wir uns auch spontan auf ein Abenteuer ein. Die Chancen stehen gut, dass wir aufregende Höhenflüge erleben. Der Enthusiasmus birgt aber Gefahren. Die Tendenz ist gross, dass wir Menschen, die wir begehren, idealisieren oder uns etwas vorstellen, das in Wirklichkeit nicht möglich ist. Dennoch: Die Alltagsrealität ist nicht das, was jetzt in der Liebe beflügelt. Im Gegenteil: sie ist der Feind der Lust. Deshalb dürfen wir uns durchaus verführen lassen und besondere Momente geniessen. Wir sollten jedoch nicht vom lustvollen Moment auf die Ewigkeit schliessen, sprich konkrete Zukunftspläne schmieden wollen. Die Liebe braucht Raum. Erwartungen oder gar Forderungen kommen schlecht an.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.