Kreativität, Leidenschaft und Engagement

Mit dem Löwe-Neumond beginnt am Dienstag ein kraftvoller und inspirierender Mondzyklus, der vor allem die Löwen, Schützen und Widder beflügelt. Die Feuer-Betonung stärkt unseren Tatendrang sowie unsere Willens- und Durchsetzungskraft. Wir treten jetzt selbstsicherer auf und trauen uns mehr zu.

Drucken
Teilen
Mond und Sternenhimmel (Bild: Fotolia)

Mond und Sternenhimmel (Bild: Fotolia)

Mit dem Löwe-Neumond beginnt am Dienstag ein kraftvoller und inspirierender Mondzyklus, der vor allem die Löwen, Schützen und Widder beflügelt. Die Feuer-Betonung stärkt unseren Tatendrang sowie unsere Willens- und Durchsetzungskraft. Wir treten jetzt selbstsicherer auf und trauen uns mehr zu. Weil zudem Saturn stabilisierend einwirkt, haben wir auch die nötige Disziplin, um anspruchsvolle Projekte durchzuziehen. Für die Verwirklichung von Herzensanliegen herrschen also günstige Bedingungen – vorausgesetzt, wir sind nicht nur idealistisch, sondern auch realistisch.

Der Teufel steckt im Detail

Auf dem Weg von der Vision zur praktischen Umsetzung müssen nämlich einige Hürden überwunden werden. Bei genauerer Prüfung aller Einzelheiten zeigt sich, ob ein auf den ersten Blick vielversprechendes Projekt tatsächlich so viel Potenzial hat und ob es wie geplant verwirklicht werden kann. Gibt es Schwachstellen, zeigen sich diese bis Ende Woche, was die Entspannung am Wochenende beeinträchtigen kann. Sind wir von falschen Voraussetzungen ausgegangen, ist das mit Ernüchterung verbunden und vermutlich auch mit einem Sondereinsatz, da wir Pläne anpassen und Fehler korrigieren müssen. Im positiven Fall finden wir jetzt die berühmte «Stecknadel im Heuhaufen». Denn was wir schon lange suchten, was bisher verborgen oder geheim war, kommt ans Licht.

Bewegtes Liebesleben

Die Liebesgöttin Venus zeigt sich im Löwen von der temperamentvollen und grosszügigen Seite. So dürfen wir uns vorerst auf viel Romantik und Leidenschaft freuen. Angenehme Überraschungen halten die Liebe jung, und Singles haben beste Aussichten auf ein prickelndes Date. Das Liebesfeuerwerk dauert bis zum Mittwoch. Danach wechseln zuerst der Mond, dann die Venus ins bodenständige Sternzeichen Jungfrau. Nach einer Zeit der Höhenflüge geht es nun wieder um praktische Aspekte und Alltagsfragen. Das ist weniger romantisch, aber umso wichtiger, weil wir ja die meiste gemeinsame Zeit nicht in den Ferien oder auf einer Party verbringen. Jetzt zeigt sich, wie wir im ganz normalen Leben zusammen funktionieren.

Spannungen am Wochenende

Am Samstag und Sonntag läuft es im zwischenmenschlichen Bereich nicht mehr so unkompliziert. Die schwierigen Kommunikationssterne lassen Missverständnisse und Meinungsverschiedenheiten erwarten. Wir reagieren nun sehr empfindlich, wenn andere nicht die richtigen Worte finden oder uns nicht zuhören. Zudem neigen wir zu Nörgelei. Und weil das nicht gut ankommt, kann uns die Lust auf weitere Diskussionen vergehen. Wenn schon Kritik, dann also bitte liebevoll, und auch die positiven Aspekte erwähnen! Sinnvoller als Vorwürfe und Forderungen zu äussern ist es, über die eigenen Gefühle und Wünsche zu sprechen. Denn nun gestaltet sich auch der körperliche Kontakt schwieriger. Unterschiedliche Bedürfnisse können bewirken, dass wir nicht zusammenkommen, obwohl wir es eigentlich möchten. Mögliche Stör- und Stressfaktoren können auch die äusseren Umstände sein. Am besten nehmen wir die Dinge sportlich, ohne uns gross aufzuregen.