Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WOCHENSTERNE: Kraftvoller Start in den Frühling

Der Widder-Neumond vom 5.April bietet einen kraftvollen Auftakt zu einer ebenso zielgerichteten, wie achtsamen Haltung. Der Durchbruch gelingt, indem wir unsere Kräfte sammeln und unseren Willen mobilisieren. Das sagen uns die Sterne vom 4. bis 10.April.
Claude Weiss

Auf diesen Moment haben wir lange gewartet. Mit einem Neumond in der Mitte des Widderzeichens haben wir nun die Möglichkeit, uns auf energische Art von Belastungen und Einschränkungen zu befreien. Nicht mehr zaudern, sondern resolut auf das zusteuern, was sich lebendig anfühlt! Angetrieben von der Freude, die wir spüren, wenn wir unsere Motivation spontan und direkt zum Ausdruck bringen, haben wir das Gefühl, Berge zu versetzen. Durch Bündelung unserer Energien wissen wir auch, wie wir Hindernisse überwinden, die uns noch vor kurzem zu schaffen machten. Mars in Zwillinge ist dabei hilfreich, denn er ermöglicht uns, dann flexibel zu handeln, wenn es darum geht, schwer überwindbare Hemmnisse zu umschiffen, statt uns daran aufzureiben. Wenn wir wissen, was wir wollen, sehen wir darin auch keinen Widerspruch, dass wir taktisch vorgehen und zwischendurch auch innehalten, wenn es das Gebot der Stunde erfordert.

Die Kraft des Widderprinzips beruht auf der Spontaneität, die von diesem Zeichen ausgeht. Wie im Aussen die Natur zu dieser Jahreszeit spriesst und neues Leben schafft, kann es uns nun gehen.

Eine achtsame Durchsetzung

Wir erwachen aus einer Art Winterschlaf und freuen uns an den vielen Möglichkeiten, die sich uns auftun. Als Teil der Schöpfung weiss allerdings die Natur, auf welchen Zustand sie hinstrebt. Dies ist bei uns Menschen jedoch nicht automatisch gegeben, denn die Widderenergie beinhaltet, dass wir neue Ausdrucksmöglichkeiten entdecken und erproben, die wir bisher nicht kannten. Dennoch können wir uns fragen, wie wir unsere Unmittelbarkeit und Direktheit so einbringen können, dass wir es vermeiden, «mit dem Kopf durch die Wand» gehen zu wollen und dabei schmerzliche Beulen einfangen. Das Rezept dazu lautet, sich im Einklang mit den kosmischen Rhythmen zum Ausdruck zu bringen. Dies lernen Widderbetonte, indem sie sich mit den Qualitäten des gegenüberliegenden Waagezeichens anfreunden, welches auf Harmonie und Ausgleich ausgerichtet ist. Oder – wie jetzt – Eigenschaften des vorangehenden Fischezeichens integrieren. Befinden sich beim Neumond vom 5. April nämlich beide Lichter, Sonne und Mond, im Widder, stehen die Planeten der Wahrnehmung und der Liebe, Merkur und Venus, in Fische. Im optimalen Fall ermöglicht uns dies eine liebevolle Durchsetzung, mit der wir bei andern nicht anecken. Wir bringen uns spontan zum Ausdruck und stehen gleichzeitig im Einklang mit dem Ganzen.

Im Einklang handeln

Wer allerdings in der Dualität verhaftet ist, sich durchzusetzen oder zu unterliegen, ohne Zwischentöne, riskiert zurzeit Enttäuschungen. Wunschvorstellungen erfüllen sich nicht. Schlimmer noch: Wir verfolgen mit grossem Elan unrealistische Pläne. Dann war die Mühe, uns von belastenden Situationen der Vergangenheit zu befreien, umsonst. Machen wir deshalb das Beste aus dieser Zeit, indem wir aktiv unsere Möglichkeiten erproben, dies aber in liebevoller Verbundenheit mit unserer Mitwelt tun.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.