Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WOCHENSTERNE: Inspirationen umsetzen oder verabschieden

Mit dem Vollmond vom 15.August wird uns einiges bewusst. Wir realisieren nun, welche der Pläne, die wir seit dem Neumond vom 1.August entworfen haben, sich umsetzen lassen. Damit geht es wieder an die Arbeit. Das sagen uns die Sterne vom 15. bis 21.August.
Claude Weiss

Die letzten zwei Wochen eigneten sich, um auf unserem individuellen Lebensweg neue Inspirationen zu schöpfen. Wir kamen in Kontakt mit Erlebnissen und Situationen, die unsere Anwesenheit auf dieser Erde lebenswerter machen können. Wir realisierten möglicherweise aber auch, was uns fehlt, um wirklich glücklich zu sein, und identifizierten, was einer erfüllenden Selbstverwirklichung und der Einlösung unseres Potenzials im Wege steht. Waren wir im Urlaub, hatten wir die Gelegenheit, das zu tun, was uns gerade entsprach. Nun geht es aber früher oder später wieder an die Arbeit, und es kehrt der Alltag ein. Ob wir zu Hause blieben oder weggingen: Die zurückliegenden Augusttage boten uns die Möglichkeit, neue Akzente für die Zukunft zu setzen. Vielleicht ist ein Funke des kraftvollen Löwezeichens übergesprungen, und wir packen den Alltag mit neuer Energie an. Oder die Begegnung mit jemandem, der unser Herz höher schlagen lässt, veranlasst uns, mit frischem Elan an das Leben heranzugehen. Mit dem Vollmond wird uns nun klar, was sich von unseren neuen Ideen und Inspirationen umsetzen lässt und was – weil unrealistisch – auf der Strecke bleiben muss. In diesem Fall kann noch ein letztes Aufbäumen stattfinden, das aber bloss das Abschiednehmen und Loslassen durch einen klärenden Donnerschlag bekräftigt.

Erotisch aufgeladener Vollmond

Keine Frage, die Konstellationen der ersten zwei Augustdekaden stehen erotisch unter Strom. Das Spiel der Geschlechter findet auf der grossen Bühne statt, es ist schön sich zu zeigen und auch sich etwas zu gönnen. Wir verspüren einen Hunger nach Lebensintensität, und dies gilt auch für diese Woche, die vom Vollmond geprägt wird. Es knistert, und die Menschen finden nicht nur zueinander, sie prallen auch aufeinander. Besonders stark zeigt sich dies beim Vollmond, der auch kleine Differenzen aufbauschen kann, sodass es nicht bei der neutralen, höflichen Begegnung, beim kompromissbereiten Miteinander bleibt. Leidenschaften flackern auf und urtümliche Instinkte werden geweckt. So müssen wir beim nun ablaufenden Jahrmarkt der Eitelkeiten vielleicht entscheiden, ob wir unter die Akteure gehen und uns dem Wechselspiel von Licht und Schatten aussetzen oder uns lieber als Zuschauer positionieren und auf diese Weise den Überblick und die Kontrolle über unser Leben wahren.

Zurück in den Alltag

Im Laufe dieser Woche löst sich nach dem Feuerwerk des Vollmondes, der in Opposition zu den Libido-Planeten Venus und Mars stattfindet, die königliche Löwe-Kulisse aber allmählich auf. Am Sonntag tritt der Mars von der Bühne ab, und die Venus tut dies am Mittwoch, bevor am kommenden Freitag dann auch die Sonne das Löwezeichen verlässt und ins Jungfrauzeichen wechselt, sodass ab dem 23.August nur noch Merkur im Löwezeichen zurückbleibt. Dann ist die Party endgültig vorbei, und es heisst zurück in den Alltag – eine im Jungfrauzeichen willkommene Gelegenheit, um in aller Ruhe die Eindrücke der letzten Zeit zu sichten und zu verarbeiten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.