Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WOCHENSTERNE: Aus der Tiefe der Gefühle schöpfen

Eine kreative Drachenfigur schafft ideale Voraussetzungen für den Austausch tiefer und intensiver Gefühle. Durch Empathie und gemeinsames Mitschwingen überwinden wir Zweifel und Anflüge von Misstrauen. Das sagen uns die Sterne vom 17. bis 23.Oktober.
Claude Weiss

Wir alle wissen, wie wichtig Vorsicht und eine gesunde Zurückhaltung sein können, wenn wir es mit Unbekannten und Fremden zu tun haben. Nicht immer ist uns jedoch klar, was für positive Veränderungen wir durch eine offene und zuversichtliche Haltung bewirken können. Ganz besonders, wenn wir empathisch und mitfühlend auf andere zugehen. Fühlt sich unser Gegenüber von uns verstanden und ernstgenommen, kann nämlich eine Verbundenheit entstehen, die es ermöglicht, nicht nur Angelegenheiten des Alltags gut über die Bühne zu bringen, sondern auch gemeinsame Projekte erfolgreich zu starten. Die Zeit dafür ist günstig.

Scharfsinn und Diplomatie

Unter den gegenwärtigen Konstellationen kann ein geheimnisvolles Feld entstehen, das gegenseitigen Einsatz für gemeinsame Anliegen auslöst. Wir finden zusammen zu Unternehmungen, die von Begeisterung getragen sind und uns dazu befähigen, über uns hinauszuwachsen. Dabei gelingt es, Scharfsinn mit diplomatischen Qualitäten zu verbinden. Wir sind fähig, den Akzent auf das langfristig Sinnvolle und das praktisch Machbare zu legen. Dazu gehört aber auch die Fähigkeit, zu spüren, wie unser Gegenüber tickt, sodass wir in unserem Tun den anderen dort erreichen, wo er sich motivieren lässt. Dies verspricht grossen Erfolg in gemeinsamen Aktivitäten, weil jeder bereit ist, viel Herzblut einzubringen. Es wird das Gefühl ausgelöst, an einem gemeinsamen Werk mitzuwirken, bei welchem alle am gleichen Strick ziehen.

Leidenschaftliches Ergriffensein

In diesem Klima leidenschaftlichen Engagements können auch verbindliche Beziehungen entstehen oder vertieft werden, die von grosser Intensität geprägt sind. Trennende Grenzen werden eingerissen, und wir finden zusammen zu dem, was uns verbindet. Ein Gefühl gegenseitiger Ergänzung begünstigt erotisch-sexuelle Gefühle. Dabei kann sich heisses Begehren zu einem unwiderstehlichen Verlangen nach dem Partner steigern, um diesem seine Geheimnisse zu entlocken. In seiner positivsten Entsprechung führt dieses Interesse an der Welt des anderen zu einem Gefühl schicksalhafter Verbundenheit und grosser gegenseitiger Solidarität.

Gefühlsintensives Wochenende

Mit dem Mond im Krebszeichen von Samstagmittag bis Montag tauchen wir am Wochenende stark in die Welt unserer Gefühle ein und dies kann ein Moment sein, zu welchem wichtige Entscheidungen gefällt werden. Konnten wir uns von Donnerstag bis Samstagmittag mit dem Mond in Zwillinge noch von einer spielerisch-unverbindlichen Seite zeigen, stecken wir nun in unseren Emotionen fest. Es wird uns bewusst, was im Hinblick auf die Gestaltung unseres Lebens zurzeit auf dem Spiel steht. Welche Motive treiben uns an und womit ist es uns hinsichtlich Familie und Beruf besonders ernst? Wofür sind wir bereit, uns besonders einzusetzen? Es kann sein, dass der Kontakt mit herausfordernden Situationen uns nun einiges abverlangt, wenn es darum geht, zu entscheiden, wofür oder für wen wir uns engagieren wollen und welchen Themen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit gilt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.