Auf Kollisionskurs

Brisante Neuigkeiten und überraschende Wendungen können in dieser Woche für Aufregung und vor allem für Ärger sorgen. Was wir vielleicht bereits abgeschlossen glaubten, wird nochmals aufgekocht und reisst alte Wunden auf.

Merken
Drucken
Teilen
Astronomical chart vintage (Bild: Fotolia)

Astronomical chart vintage (Bild: Fotolia)

Es besteht jetzt die Gefahr, dass sich schwelende Konflikte zu einem Flächenbrand entwickeln. Bieten wir deshalb aktiv Hand zur Lösung von Problemen. Vermitteln wir in Auseinandersetzungen; bauen wir Brücken. Vor allem aber: Giessen wir kein Öl ins Feuer.

Verbale Provokationen sind unter den aggressiven Sternen schnell plaziert. Zurückhaltung und eine achtsame Wortwahl sind umso nötiger. In erhitzten Alltagssituationen sollten wir uns fragen: Ist das Problem wirklich ernst? Oder wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht?

Mars macht Druck

Nur ernste Angelegenheiten verdienen unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Mars signalisiert einen hohen Tempodruck: Vieles soll sofort erledigt werden. Lassen wir uns aber nicht drängen, und setzen wir uns nicht selber unter Druck. Prüfen wir, was sofort erledigt werden muss, und machen wir für den Rest einen entspannten Zeitplan.

Am Arbeitsplatz erwartet uns eine Woche mit viel Stress und Pannen! Technische Geräte steigen aus; die Kommunikation und auch der Verkehr sind störungsanfällig. Seien wir also besonders achtsam: In der Hektik passieren Fehler; die Unfallgefahr ist erhöht. Lassen wir uns nicht ablenken oder aus der Ruhe bringen, sondern fokussieren wir ganz auf das, was wir gerade tun. Unter den impulsiven Sternen ist die Stimmung aufgeladen. Gut möglich, dass wir uns gegen Kritik wehren müssen oder mit Reklamationen von verärgerten Kunden konfrontiert sind. Bemühen wir uns in diesem Fall um eine sachliche und ruhige Reaktion. Das gelingt am besten, wenn wir die Dinge nicht persönlich nehmen. Versuchen wir, den Ärger des Gegenübers wahrzunehmen, ohne ihn zu werten. Atmen wir tief durch, und gehen wir auf Distanz, wenn wir merken, dass wir sonst die Fassung verlieren. Sprechen und handeln wir nicht im Affekt!

Beziehungen im Stresstest

Beziehungen werden in dieser Woche auf Herz und Nieren geprüft. Können sie schwierige Zeiten überstehen? Gehen wir gestärkt aus Konflikten hervor? Wie steht es um die gegenseitige Wertschätzung, den Respekt vor der Meinung des anderen, die Dialogbereitschaft und die Fähigkeit, Kompromisse zu finden? Unterschiedliche Bedürfnisse wollen im beruflichen wie auch im privaten Umfeld in Übereinstimmung gebracht werden. Die Venus im Sternzeichen Waage unterstützt uns dabei, das Gleichgewicht zu finden. Wägen wir also ab, und entscheiden wir uns für ein Miteinander statt für ein Gegeneinander. Dazu kann es nötig sein, dass wir bestehende Vereinbarungen neuen Bedürfnissen anpassen. Von fixen Rollenerwartungen sollten wir uns nun lösen.

Aufregendes Liebesleben

In der Liebe ist jetzt alles möglich; vor allem das, was wir nicht erwarten. Sicher ist: Mut zum Risiko lohnt sich! Lieber holen wir uns einen Korb oder stellen uns einem Konflikt, als dass wir unsere Gefühle verstecken. In Anbetracht des nahenden Vollmonds vom Freitag wäre dies ohnehin ein hoffnungsloses Unterfangen. Weder können wir unsere Emotionen unterdrücken, noch haben wir unsere Mitmenschen unter Kontrolle. Auseinandersetzungen wollen leidenschaftlich geführt werden und wirken sich stimulierend auf das Liebesleben aus, wenn wir nicht verletzend sind. Sorgen wir jetzt auch für frische Impulse in der Beziehung. Der Phantasie sind zum Glück keine Grenzen gesetzt.