Horoskop

WOCHENSTERNE: Sich kämpferisch in neuer Welt verorten

Voller Kampfgeist wollen wir in einer ungewohnten und veränderten Welt die Zügel in die Hand nehmen. Dabei müssen wir mit Bauchgefühl handeln, um nicht vorschnell falsche Schlüsse zu ziehen. Das sagen uns die Sterne vom 26.März bis 1.April.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Entscheidungen werden gefällt

Die Sonne im Widderzeichen unterstützt ab Freitag dezidiertes Handeln. Dies ist günstig, um zum Widder-Neumond vom 24.März durch mutige Entscheidungen den Gordischen Knoten zu durchschneiden. Das sagen uns die Sterne vom 19. bis 25.März.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Konsequenter Umgang mit neuer Realität

Vier Planeten im Steinbockzeichen laden dazu ein, uns nach einer Zeit der Verunsicherung neu zu organisieren. Indem wir das, was zu tun ist, realistisch anpacken, bekommen wir festen Boden unter den Füssen. Das sagen uns die Sterne vom 12. bis 18.März.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Das Chaos lichtet sich allmählich

Ab dem Dienstag der neuen Kalenderwoche bekommen wir wieder festeren Boden unter den Füssen und wir können verlässlicher planen. Noch am Montag treibt der Vollmond die Unklarheiten aber auf die Spitze. Das sagen uns die Sterne vom 5. bis 11.März.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Auf der Suche nach sicheren Werten

Wo finden wir sichere Werte, auf denen wir aufbauen können? Unter dem Eindruck, uns auf Fliesssand zu bewegen, beschäftigen uns solche Fragen. Dies gilt insbesondere für Beziehungen und Geldangelegenheiten. Das sagen uns die Sterne vom 27.Februar bis 4.März.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Mit den Launen des Moments

Schon ab Freitag übernimmt die Fantasie das Zepter. Dies steigert sich bis zum Fische-Neumond vom Sonntag. Eine wunderschöne Zeit für inspirierende Zweisamkeit abseits einschränkender Alltagspflichten. Das sagen uns die Sterne vom 20. bis 26.Februar.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Höchste Zeit, um aufzuwachen

Mitten im Fischezeichen der Träume und Visionen wird Merkur, Planet des Denkens und der Kommunikation, rückläufig. Es ist dringend, unrealistische Wunschvorstellungen zu verabschieden. Das sagen uns die Sterne vom 13. bis 19.Februar.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Beziehungen im Kreuzfeuer der Erwartungen

Nun wird uns bewusst, was wir in Beziehungen brauchen. Um das leben zu können, was uns zutiefst wichtig ist. Aber auch, um beschützt zu werden, wo wir uns verwundbar fühlen. Ein anspruchsvoller Mix an Erwartungen. Das sagen uns die Sterne vom 6. bis 13.Februar.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Höhepunkte der Fantasie und Sinnlichkeit

Je mehr wir in letzter Zeit unter den Zwängen des Alltags standen, umso stärker winkt nun die bunte Welt der Fantasie und der sinnlichen Freuden. Lassen wir uns inspirieren, ohne alles für bare Münze zu nehmen. Das sagen uns die Sterne vom 23. bis 29.Januar.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Neue Perspektiven tun sich auf

Im Laufe der Woche lockert sich der Würgegriff des Steinbockzeichens. Schon ab dem 17.Januar befreit uns der schelmische Merkur im Wassermann von einem Zuviel an Zwängen und Pflichten. Wir atmen Frischluft. Das sagen uns die Sterne vom 16. bis 22.Januar.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Zwischen Vergangenheit und Zukunft

Während uns die Sonnenfinsternis vom 26.Dezember übermütig machte, konfrontiert uns die Mondfinsternis vom 10.Januar mit unerledigten Dingen aus der Vergangenheit. Es ist Zeit, Bilanz zu ziehen und aufzuräumen. Das sagen uns die Sterne vom 9. bis 15.Januar.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Auf neues Territorium vorstossen

Im Sog der bevorstehenden Sonnenfinsternis vom 26.Dezember schöpfen wir frische Inspiration. Ein starker Uranus treibt uns dazu an, Experimente zu wagen und unsere Komfortzone zu verlassen. Das sagen uns die Sterne vom 19. bis 25.Dezember.
Claude Weiss

WOCHENSTERNE: Wilde Fantasien und harte Realität

Der Zwillinge/Schütze-Vollmond lässt uns nach den Sternen greifen, und der fantasievolle Neptun führt dabei das Zepter. Wie lässt sich das alles aber finanzieren, fragt die Venus im nüchternen Steinbockzeichen. Das sagen uns die Sterne vom 12. bis 18.Dezember.
Claude Weiss