Graffiti, ein schwimmendes Hotel und Läden in Schiffscontainern

Angela Bernetta
Drucken
Teilen


Anreise: Mit Easyjet ab Basel und Genf Direktflug nach Bristol ab ca. 130 Fr. Mit KLM und Lufthansa ab Zürich mit Zwischenstopp ab 300 Fr.
Übernachtung: Kyle Blue: Schwimmendes «Postel» im Hafen bei der Wapping Wharf. Liege in Mehrbettkajüte ab 45 Fr.
Brooks Guest House: Bed and Breakfast in der Altstadt beim St. Nicholas Market. DZ ab 100 Fr.
The Bristol Boutique Hotel am Wasser zwischen der Prince Street und dem Narrow Quai. DZ ab 120 Fr.
Restaurants: Cargo Restaurants und Läden bei der Wapping Wharf in Schiffscontainern. St. Nicholas Market: Internationale Food-Stände. The Canteen Hamilton House in Stokes Croft: Lokale Gerichte, Livemusik. Aussenwand mit «The Mild Mild West» von Banksy.
Ausflüge: Bristol Street Art Tour: Stadtrundgang entlang der Street-Art und Graffiti-Werke. www.wherethewall.com. Bristol Packet Boat Tours: Bristol vom Schiff aus. www.bristolpacket.co.uk
Gromit Unleashed 2: Skulpturentour im Sommer 2018. www.gromitunleashed.org.uk/about
Sehenswert: Shed Museum, Princes Wharf – kritische Einblicke in Bristols Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Bristol’s Watershed – Kulturkino am Hafen. Independent-Filme.
Festivals: Upfest, Europas grösstes Street-Art und Graffiti-Festival, jeweils im Juli, www.upfest.co.uk
Bristol Harbour Festival – Volksfest im Juli. www.bristolharbourfestival.co.uk
Bristol Ballon Festival – Heissluftballon aus aller Welt (August). www.bristolballoonfiesta.co.uk
Weitere Infos: www.visitbristol.co.uk