Gesundheit
Schweizweit erstes Kooperationsprojekt «Apotheke im Spital»

Das Kantonsspital Aarau und die Apotheken der Region Aargau West schaffen gemeinsam ein innovatives Kooperationsprojekt. Mit der «Apotheke im Spital» legen sie das Fundament für eine optimale Erstversorgung der Patientinnen und Patienten.

Merken
Drucken
Teilen
Kantonsspital Aarau

Kantonsspital Aarau

Gesundheit Aargau

31 Apotheken der Region Aargau West nehmen 2017 eine öffentliche Apotheke auf dem Areal des Kantonsspitals Aarau (KSA) in Betrieb. Mit der innovativen, in ihrer Art schweizweit einzigartigen Projektkooperation zwischen der «Apotheke im Spital Aarau AG» (AISA AG) und dem KSA wollen die Beteiligten eine optimale Erstversorgung mit Medikamenten und Medizinalprodukten beim Spitalaustritt der Patienten sicherstellen. Am 26. Januar 2017 nimmt die «Apotheke im Spital» ihren Betrieb auf und ab Mitte 2017 wird dort auch der regionale Notfalldienst geleistet. Die bisherige Regelung mit wochenweise alternierender Notfallversorgung in den einzelnen Apotheken im Grossraum Aargau-West (Aarau, Lenzburg, Suhren und unteres Wynental) entfällt.

Wann: Mittwoch, 23. November 2016, 09.30-10.15 Uhr
Wo: Haupteingang Haus 1, Kantonsspital Aarau, Tellstrasse 25, 5001 Aarau

Nach einer Besichtigung des Standortes der künftigen Apotheke werden folgende Personen über das Projekt berichten:

Dr. med. Robert Rhiner MPH, CEO Kantonsspital Aarau (KSA)
- Dr. pharm. Richard Egger, Chefapotheker FPH Kantonsspital Aarau (KSA)
- Fabian Vaucher, Verwaltungsratspräsident AISA AG
- Dr. Christian Göldlin, Mitglied Verwaltungsrat AISA AG

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und danken Ihnen für Ihre Anmeldung bis 22. November 2016 mittels beiliegenden Talons oder per Mail an presse@ksa.ch.