«FitnessUpdate» (2/4)

«Nei, ich mag nüm!»: der Kampf mit der Körperspannung auf dem Vita-Parcours-Bänkli

Vita-Parcours? Easy! Falls Sie den Parcours im Wald einen Klacks finden, dann haben Sie die Übungen offenbar noch nie richtig gemacht. Im vierten Teil unserer Serie trainiert Fitnessexperte Dave Dollé die goldene Körpermitte der Radiomoderatoren Christian Bisang und Ramona Gyr.

Drucken
Teilen

Das Bänkli ist nicht zum sitzen da. Und auch die Baumstümpfe nicht. Dabei wäre sitzen wohl das, was Christian Bisang und Ramona Gyr gerade am liebsten machen würden. Denn zusammen mit dem Personal Trainer Dave Dollé ist der Vita-Parcours für die Radio-Argovia-Morgenshow-Moderatoren eine sportliche Herausforderung der Extraklasse.

Das zeigt sich spätestens bei den Rumpfübungen. Auf den Bänkli wird nämlich nämlich die Körpermitte trainiert. Ramona wehrt sich lautstark: «Nei, ich mag nüm!» Doch Dave Dollé hat dafür kein Gehör. Auch «Frauenliegestütze» sind bei ihm nicht erlaubt. «Emanzipation!», ruft er. Und dann: «Mir gönd wiiter! Drüü, zwei, eis und go!» Denn der Parcours ist noch lange nicht beendet.

Das ist die vierte Folge unserer Vita-Parcours-Serie – bis am Sonntag durchläuft Dave Dollé zusammen mit Ramona Gyr und Christian Bisang sämtliche Posten. Sehen Sie hier die bereits publizierten Anleitungen zum Aufwärmen und den ersten Vita-Parcours-Posten sowie weitere Übungen für Bauch, Beine und Po für zuhause. (smo)