Geheimnisvolles Kulturgut

BIER-FOCUS

Merken
Drucken
Teilen

BIER-FOCUS

«Ein Fest beginnt»: Mit diesem schlichten Slogan über dem Foto einiger Biertrinker machte die Brauerei Cardinal in den 80er- Jahren Werbung. Ein schönes Sujet, das ohne viele und reisserische Worte alles sagt. Bier gehört zum Fest. Nicht nur am Oktoberfest in München, sondern an jedem Quartier- und Dorffest – also auch heute am St. Galler Fest.

Meist ist das Gebräu selber dabei kein grosses Thema: Es wird bestellt und nachbestellt. Fragen tauchen erst auf, wenn das nicht möglich ist – wie diesen Frühling geschehen bei den Festivitäten zum Gallusjubiläum. Das eigens kreierte Bier war bald nicht mehr verfügbar. Und auch wenn es genau genommen nur an einem Engpass beim Flaschenhersteller lag, so fragte sich doch manch einer: Wäre wirklich das Bier ausgegangen, wie schnell wäre Nachschub bereit gewesen? Nach einer Woche? Einem Monat? Einem halben Jahr?

Diese Unsicherheit in Sachen Bierherstellung brachte uns auf den Gedanken, dem Bier einen ganzen focus-Bund zu widmen. Wir zeigen und erläutern, wie und in welcher Zeit Bier entsteht. Lassen einen Profi- und einen Heimbrauer zusammentreffen. Erzählen kleine Geschichten von magischen Biermomenten. Fragen einen Biersommelier, wie sich Bier in der Küche und bei Tisch macht. Forschen nach der Beziehung der Frauen zum Bier. Und zeigen die schrägsten Bierkreationen.

Keine kritischen Worte zu Alkoholismus und Missbrauch – die ohnehin nicht bierspezifisch sind. Sondern eine Huldigung an eines der ältesten Kulturgüter der Menschheit. (Hn.)