Füttert uns!

Nochmal ein ernstes Thema, aber sehr witzig verpackt. 365 Pinguine, ab 1. Januar Tag für Tag einzeln per Post vom Pol ins Haus geliefert, lösen die Familienklimakatastrophe aus. Sie brauchen Platz. Viel Platz! Und Futter, bergeweise. Das wird teuer, macht Krach und Dreck.

Drucken

Nochmal ein ernstes Thema, aber sehr witzig verpackt. 365 Pinguine, ab 1. Januar Tag für Tag einzeln per Post vom Pol ins Haus geliefert, lösen die Familienklimakatastrophe aus. Sie brauchen Platz. Viel Platz! Und Futter, bergeweise. Das wird teuer, macht Krach und Dreck. Kleine Gucker werden die Pinguine lieben. Überall im Haus wuseln sie herum. Sie zu zählen, ist kein Kinderspiel. Sie zu retten, erst recht nicht. Es sei denn, sie rennen uns die Türe ein. (bk.)

Jean-Luc Fromental/Joelle Jolivet: 365 Pinguine. Ab 5. Carlsen, Fr. 29.50