Video aus der Fabrik
So kommt das Glück in die Kekse: Einblick in chinesisches Handwerk

Es sind Menschen, die das Glück machen: In der «Golden Gate Fortune Cookie Factory» im China Town von San Francisco, USA, entstehen Glückskekse in aufwändiger Handarbeit. Stück für Stück.

Drucken
Teilen

Das braucht Fingerspitzengefühl. Eine Maschine pumpt nur wenig Teig auf ein Eisen, eine andere presst daraus einen runden Keks.

Noch warm pflückt diesen eine Mitarbeiterin vom Eisen und verpackt darin einen der vielen, vielen Zettelchen mit Glückssprüchen.

Welcher davon beim nächsten Besuch im China-Restaurant neben dem Teller landet, entscheidet der Zufall. Oder das Schicksal. (smo)

Aktuelle Nachrichten