FC Widnau trennt sich vom Trainer

Der am höchsten spielende Rheintaler Fussballverein hat gemeldet, den Vertrag mit Trainer Roman Hafner im Sommer nicht zu verlängern.

Drucken
Teilen
Der FC Widnau hat seinen Trainer Roman Hafner entlassen.

Der FC Widnau hat seinen Trainer Roman Hafner entlassen. 

(rez) Roman Hafner ist ab dem Sommer nicht mehr Trainer des FC Widnau. Dies gibt der Verein, dessen erste Mannschaft in der 2. Liga interregional spielt, per Facebook bekannt.

«Mit dieser frühzeitigen Kommunikation haben nun alle Beteiligten Zeit, sich für die kommende, sehr fordernde Saison auszurichten. Da der Fussball aktuell ruht, kann diese Zeit nun genutzt werden, um die Gespräche mit Spielern, Staff und möglichen Kandidaten für die Trainernachfolge in Ruhe anzugehen, wenn auch coronabedingt unter leicht erschwerten Bedingungen. Wann wieder trainiert werden kann, steht weiterhin nicht fest», lässt der FCW verlauten. Widnau liegt aktuell auf dem siebten Rang (von 14 Mannschaften) in der 2. Liga interregional, Gruppe 6.