Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Warum kann Eisen und Titan auf einem Exoplaneten nachgewiesen werden?

Kelt-9b 560 Lichtjahre entfernt. Zu ihren Erkenntnissen über den Exoplaneten kommen Forscher dank gefiltertem Licht.
Bruno Knellwolf

Wie ist es möglich, dass auf einem 650 Lichtjahre entfernten Planeten in dessen Atmosphäre Eisen und Titan nachgewiesen werden konnten? Geschafft haben das Forscher der Universitäten Bern und Genf. Besagter Exoplanet heisst Kelt-9b und kreist um den Stern Kelt-9 im Sternbild Cygnus (Schwan). Dieser Stern ist mit einer Temperatur von über 10000 Grad Celsius fast doppelt so heiss wie unsere Sonne. Der umkreisende Kelt-9b ist ein riesiger Gasplanet, welcher dem Stern sehr nahe ist. Der Exoplanet umkreist seinen Stern alle 36 Stunden und heizt sich dabei auf 4000 Grad auf.

Der Exoplanet Kelt-9b gehört zu den "Ultra-hot-Jupiters"

Der Exoplanet Kelt-9b gehört zu den "Ultra-hot-Jupiters"

Solche heissen Gasplaneten werden wegen ihrer Ähnlichkeit zu Jupiter «Ultra-hot-Jupiters» genannt. In der Atmosphäre des «Ultra-hot-Jupiters» Kelt-9b wurden die chemischen Komponenten der Atmosphäre mit Licht enthüllt. Wenn der Exoplanet vor dem Stern durchzieht, Transit genannt, wird ein winziger Bruchteil des Lichts des Sterns Kelt-9 gefiltert. Dieses gefilterte Licht wird analysiert, womit die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre bestimmt werden kann. Möglich ist das dank eines Spektrografen, der das weisse Licht in seine Komponenten aufteilt und der in La Palma steht. Erkannt wurden dabei Eisenatome, die einen gut erkennbaren Fingerabdruck im Spektrum hinterlassen, wie auch Titan in ionisierter Form. Der heisse Gasplanet Kelt-9b ist somit, entgegen der Erwartung, nicht vollständig verdampft.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.