Ein Praktikum bei Missoni für die Lörracherin Judith Klingenfeld

Schon als Teenager hat sie gerne Bändchen geknüpft und Kleider genäht. Ein Hobby, das sie am Institut für Mode-Design in Basel und später am Londoner College Central Saint Martins perfektionierte.

Drucken
Teilen

Schon als Teenager hat sie gerne Bändchen geknüpft und Kleider genäht. Ein Hobby, das sie am Institut für Mode-Design in Basel und später am Londoner College Central Saint Martins perfektionierte. Nun hat die 24jährige Lörracherin Judith Klingenfeld mit ihren verträumten Kleidern – eine Mischung aus Hippie-Schick und Fabelwesen – die italienische Designerin Angela Missoni von ihrem Talent überzeugt. Mit der Auszeichnung des «Annabelle Award» ist die Newcomerin berechtigt, ein einjähriges Praktikum im Team von Missoni in Sumirago bei Mailand zu machen. «Zwei Welten werden aufeinander stossen: die elegante Strickmode von Missoni und meine légère Street-Fashion. Das wird unglaublich spannend für mich», sagte die glückliche Gewinnerin nach der Übergabe des Preises. (yf)

Aktuelle Nachrichten