Ein neuer Pullover-Trend macht gerade die Twitterwelt verrückt

Beim überraschenden Modehype geht es nicht um ein Kleidungsstück selbst, sondern um die Person, die es trägt.

Rahel Koerfgen
Drucken
Teilen
Das ist mal ein Pulli: Schauspieler Chris Evans in einem «Cable Knit»-Modell im Film «Knives Out».

Das ist mal ein Pulli: Schauspieler Chris Evans in einem «Cable Knit»-Modell im Film «Knives Out».

Bild: Lionsgate

Stilradar Männer, ihr müsst jetzt stark sein. Zugegeben, was Mode angeht, seid ihr zu bemitleiden. Während wir Frauen aus unendlichen Kombinationsmöglichkeiten wählen können, dümpeln Herrenkollektionen in Gewässern, die im besten Fall das Prädikat «solid unkreativ» verdienen.

Da stellte der Trend des Ugly Christmas Sweater – ihr wisst schon, Norwegerpullis mit lustigen Schneemännern, Nikoläusen und anderen weihnachtlichen Protagonisten – eine willkommene Gelegenheit dar, sich modisch für einmal aus dem Fenster zu lehnen.

Aber, wie angetönt: Bei der heiteren Geschmacksverirrung handelte es sich um einen Trend. Die Sweaters sind Schnee von gestern. Der Einzige, der so einen Pulli immer tragen darf, ist Colin Firth. Sein todernster Filmauftritt in «Bridget Jones» mit Elch auf Strick lässt bis heute die Herzen vieler Frauen höher schlagen.

Captain America macht im crèmefarbenen Pulli alle verrückt

Zum Glück wartet der nächste Pullover-Trend gleich um die Ecke. In den vergangenen Tagen machte ein crèmefarbenes Modell Furore. Die internationale Modeszene verfiel beim Anblick von Chris Evans, der den Pulli in der neuen Krimikomödie «Knives Out» trägt, in Freudentaumel – der Hashtag #chrisevansinasweater gehört derzeit zu den meistgeklickten auf Twitter.

Bei dem Teil handelt es sich nicht etwa um den fancy Erguss irgendeines gehypten Designers, sondern um das Modell Aran aus dem Schrank des irischen Grosspapi. Der Pulli gehört zur traditionellen Garderobe der irischen ­Fischer und wird seit Jahrhunderten im Kabelmuster, im «Cable Knit», gestrickt.

Der Pulli hat sich im Film, dessen Besetzungsliste nebst Evans gespickt ist mit Schauspielern wie Jamie Lee Curtis, Daniel Craig, und, ganz famos, Don Johnson, zum Star gemausert. Dessen Verkaufszahlen – jene des Pullis – explodieren.

Noch können wir uns den Hype nicht erklären, obschon wir der Meinung sind, dass «Captain America»-Darsteller Evans sogar im Flamingokostüm eine sexy Figur abgeben würde. Der Film läuft im Januar in den hiesigen Kinos an. Aber hey, Männer, wenn ihr modisch auf der Höhe sein wollt, macht es Evans nach.

Für die Schmächtigen unter euch ist der Trend allerdings nichts. Ein bisschen Muskeln sollten sich unter der gestrickten Freude abzeichnen, und Patina braucht es. Da ein gerissener Saum, dort eine abgewetzte Masche. Als ob ihr gerade von einem harten Tag auf hoher See zurückgekehrt wärt. Dann werden nicht nur die Lametta am Weihnachtsbaum glitzern, sondern auch die Augen der Ladys.