Diese Geschenke erweitern den Horizont

Laut einer aktuellen Umfrage von Rosetta Stone, Anbieter von interaktiven Sprachlernprogrammen, hat im letzten Jahr mehr als ein Viertel der Befragten Weihnachtsgeschenke im Wert von mehr als 50 Euro bekommen, die sie nicht wollten.

Merken
Drucken
Teilen

Laut einer aktuellen Umfrage von Rosetta Stone, Anbieter von interaktiven Sprachlernprogrammen, hat im letzten Jahr mehr als ein Viertel der Befragten Weihnachtsgeschenke im Wert von mehr als 50 Euro bekommen, die sie nicht wollten. Was würden sie lieber erhalten? 45% der Befragten gaben an, dass es vor allem Geschenke sind, die neue Möglichkeiten für Beruf und Freizeit schaffen oder helfen, den Horizont zu erweitern. Besonders beliebt sind Reiseführer (17,2%) und Sprachlernmethoden (15,1%). Aber auch Bücher und Software zu Beruf & Karriere (14,5%) oder zum Thema Gehirntraining (14,4%) werden gerne unterm Weihnachtsbaum gesehen.

Das Beherrschen einer neuen Sprache kann viele Türen auf einmal eröffnen: Durch Sprachkenntnisse ergeben sich neue berufliche Chancen. Das Bereisen von fremden Ländern kann durch das Beschäftigen mit der Landessprache ein konkretes Ziel werden und die Möglichkeit, fremde Kulturen und Menschen kennenzulernen, bereichert. (sj.)