Die erste Tÿpo St. Gallen

Gibt es eine Schweizer Typographie noch? Und was ist typisch schweizerisch an der heutigen Typographie? Solche Fragen stehen im Zentrum der ersten Tÿpo St. Gallen, die von heute bis Sonntag an der GBS stattfindet. Referenten sind u. a.

Merken
Drucken
Teilen

Gibt es eine Schweizer Typographie noch? Und was ist typisch schweizerisch an der heutigen Typographie? Solche Fragen stehen im Zentrum der ersten Tÿpo St. Gallen, die von heute bis Sonntag an der GBS stattfindet. Referenten sind u. a. der Schriftdesigner Gerrit Noordzij (NL), der Paläograph Beat von Scarpatetti oder die Desingerin Tina Roth Eisenberg («swiss Miss»).

www.typo-stgallen.ch