Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Serie

Meisterwerk: Der Zoo als Garten Eden

August Macke malt 1912 einen Zoo, in welchem Mensch, Tier und Natur friedvoll vereint sind. Nichts in diesem Gemälde lässt erahnen, dass der Erste Weltkrieg vor der Tür steht. Wenige Wochen nach Kriegsausbruch fällt der erst 27-jährige Künstler.
Christina Genova

Im Frühling 1912 reist der 25-jährige August Macke mit seiner Frau für fünf Tage nach Holland. Dort besucht er den Amsterdamer Zoo, wo er viele Skizzen anfertigt. Er hat ein neues Bildthema gefunden, das grosse Anziehungskraft auf ihn ausübt und ihn bis zu seinem frühen Tod 1914 immer wieder beschäftigen wird. Zurück in Deutschland, setzt der Künstler im Kölner Zoo seine Studien und Skizzen fort. Die Mutter einer Freundin führt das Zoorestaurant. Dort kann Macke seine Malsachen deponieren und ­jederzeit zur Hand nehmen.

1912 entstehen zwei Fassungen des Zoothemas: Als herausragend gilt «Zoologischer Garten I». Wie auch in anderen seiner Werke nimmt der junge Künstler darin die vielfältigen Einflüsse der zeitgenössischen Avantgarde auf: Er verbindet Fauvismus mit Kubismus, lässt sich von Matisse und Kandinsky inspirieren. Doch in Motivwahl, Komposition und Farbgebung zeigt Macke sich frei und völlig unverwechselbar; der Künstler entwickelt zunehmend seinen eigenen, individuellen Stil. Entsprechend zufrieden ist er mit seinem Werk. In einem Brief an den Galeristen Bernhard Koehler, der das Gemälde erworben hat, schreibt er, dass es zu den besten gehöre, die er bis jetzt ­gemalt habe. Heute befindet sich «Zoologischer Garten I» in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.