Couscous-Salat mit Feta

Der Sommer bleibt und mit ihm vielleicht auch die Lust auf einen leichten Zmittag. Hier ein Rezept für zwei Personen.

Silvia Schaub
Drucken
Teilen


100 g Couscous
100 ml Gemüsebouillon
150 g Salatgurke
50 g Feta
50 g Granatapfelkerne
1 EL Pistazienkerne
½ Bund Pfefferminze
1–2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker

Den Couscous mit der Bouillon aufkochen und zugedeckt etwa 7 Minuten quellen lassen.
Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Den Feta ebenfalls in Würfel schneiden. Gurke, Feta, Granatapfelkerne und Pistazien zum Couscous ­geben.
Die Minzeblätter abzupfen und fein hacken. Zitronensaft und Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Sauce mit den vorbereiteten Zutaten mischen, 10 Minuten ziehen lassen und nach Belieben noch einmal abschmecken.

Rezept aus: «Hin und weg», Claudia Schilling