Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kolumne

Bonbons fürs Auge

Unser Instagram der Woche führt uns ins Paradies.
Michael Genova
Der Blick aus dem Flugzeug auf Bora Bora

Der Blick aus dem Flugzeug auf Bora Bora

Bora Bora rückt wieder in Griffnähe. Büroarbeiter sitzen an ihren Schreibtischen und träumen von der nahenden Freiheit. Nur noch wenige Tage fehlen bis zum Beginn der Sommerferien. Solche Zwänge kennt Reisefotografin Michele Chu (@michutravel) nicht: Sie hat Französisch-Polynesien bereits besucht und reist nun dem nächsten Paradies entgegen. Derweil spült Instagram immer neue Traumstrände an die Oberfläche des unendlichen Bilderstroms. Eine wichtige Rolle dabei spielen speziali­sierte Sammelkontos wie @earthpix, @beautifuldestinations oder @wonder ful_places. Für Reise-Instagrammer sind sie begehrte Plattformen, um berühmt zu werden. Denn diese Schleudern der Sehnsucht erreichen ein Millionenpublikum. «Eye candies», Süsswaren fürs Auge, nennen die Amerikaner die Hochglanzansichten der Erde. Sie haben nur einen Haken: Sie sind schnell verschlungen und machen Lust auf mehr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.