BLICKFANG

Eiger, Blumenfelder, Kathedrale Zuallererst ist Patrick Loertscher ein Meister des Lichts. Vor stahlblauem Himmel spiegelt sich der Eiger im Chlosterseeli, und auch seine engere Heimat fängt der in Heiden ansässige Fotograf unvergesslich ein.

Drucken
Teilen
Swiss Vision - Patrick Loertscher Der Eiger spiegelt sich im Chlosterseeli (Bild: Quelle)

Swiss Vision - Patrick Loertscher Der Eiger spiegelt sich im Chlosterseeli (Bild: Quelle)

Eiger, Blumenfelder, Kathedrale

Zuallererst ist Patrick Loertscher ein Meister des Lichts. Vor stahlblauem Himmel spiegelt sich der Eiger im Chlosterseeli, und auch seine engere Heimat fängt der in Heiden ansässige Fotograf unvergesslich ein. Zum Beispiel den Thurgau im Frühlingskleid seiner Blumenfelder. Oder die St. Galler Kathedrale im Licht der Laternen zur Vorweihnachtszeit. So ist die Schweiz: Schön, urtümlich, manchmal sogar wild. Kein Wunder, hat alt Bundesrat Adolf Ogi das Vorwort zu «Swiss Visions» geschrieben – dem Bildband, in dem Loertscher seine Streifzüge durch dieses Land ins Bild gefasst hat. Wer mit ihm hinaus in die Welt reisen will, der sei auf den Kalender «Traumlandschaften» hingewiesen. Der führt dann auch nach Island, Marokko, Australien und viele andere Regionen. (R. A.)

Patrick Loertscher: Swiss Visions, Verlag Patrick Loertscher 2012, 208 S., Fr. 69.– Partick Loertscher: Traumlandschaften, Kalender, Verlag Patrick Loertscher, 60 × 45 cm, Fr. 49.–