Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Meghan im Detail

Ein schlichtes Hochzeitskleid, ein Diadem der Queen und ein Ring in Erinnerung an Prinzessin Diana – so hat Meghan ihrem Prinzen das Jawort gegeben.
Elena Oberholzer
Das mit Diamanten besetzte Platin-Diadem stammt aus dem Jahre 1932 und wurde Meghan von Königin Elisabeth II. geliehen. (Bild: EPA/ANDY RAIN)

Das mit Diamanten besetzte Platin-Diadem stammt aus dem Jahre 1932 und wurde Meghan von Königin Elisabeth II. geliehen. (Bild: EPA/ANDY RAIN)

Im Schleier wurden Symbole eingearbeitet, welche die 53 Länder des Commonwealth präsentieren. Die Blumenmotive stellen die Flora der diversen Länder dar. (Bild: EPA/NEIL HALL / POOL)

Im Schleier wurden Symbole eingearbeitet, welche die 53 Länder des Commonwealth präsentieren. Die Blumenmotive stellen die Flora der diversen Länder dar. (Bild: EPA/NEIL HALL / POOL)

Das Partykleid wurde von der britischen Designerin Stella McCartney entworfen. Am Ringfinger ihrer rechten Hand trug die Braut einen Ring, welcher einst Harrys Mutter Dianan gehörte. (Bild: Steve Parsons/pool photo via AP)

Das Partykleid wurde von der britischen Designerin Stella McCartney entworfen. Am Ringfinger ihrer rechten Hand trug die Braut einen Ring, welcher einst Harrys Mutter Dianan gehörte. (Bild: Steve Parsons/pool photo via AP)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.