Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Galerie Geniessen 17.8.19

Anonym
Quergut – Rouge par Hazard 2018 AOC Basel-Landschaft, Cabernet Jura, 13,5 Vol.-%. 14 Fr.- Schöner Zufall! Mit seinem «Hazard» ist Winzer Thomas Löliger ein ungewöhnlicher Wein gelungen. Eigentlich wollte er die Cabernet-Jura-Trauben aus dem Arlesheimer Steinbruch zu einem typischen Rosé keltern. Doch dann wurde der Wein wegen der ungewöhnlich vielen überreifen Beeren und einer Verzögerung beim Pressen dunkler und gehaltvoller als geplant. Zum Glück – der Wein vereint nun Power und Frische. Florale Anklänge treffen auf schwarze Beerenaromen. Dazu kommen ein schönes Säurespiel und ein ziemlich druckvoller Abgang. www.quergut.chBild: Joël Gernet

Quergut – Rouge par Hazard 2018
AOC Basel-Landschaft, Cabernet Jura, 13,5 Vol.-%. 14 Fr.-
Schöner Zufall! Mit seinem «Hazard» ist Winzer Thomas Löliger ein ungewöhnlicher Wein gelungen. Eigentlich wollte er die Cabernet-Jura-Trauben aus dem Arlesheimer Steinbruch zu einem typischen Rosé keltern. Doch dann wurde der Wein wegen der ungewöhnlich vielen überreifen Beeren und einer Verzögerung beim Pressen dunkler und gehaltvoller als geplant. Zum Glück – der Wein vereint nun Power und Frische. Florale Anklänge treffen auf schwarze Beerenaromen. Dazu kommen ein schönes Säurespiel und ein ziemlich druckvoller Abgang. www.quergut.ch
Bild: Joël Gernet

Vinigma – Pink Fluyd 2018 AOC Basel-Landschaft, Pinot Noir, 13,9 Vol.-%. 18 Fr.- Normalerweise vinifiziert Valentin Schiess seine Vinigma-Weine im Gundeli neben dem Basler Bahnhof. Nicht aber bei diesem fast kitschig leuchtenden Rosé. Dessen Pinot-Noir-Trauben kommen aus der Aescher Klus und wurden dort nach der Vision von Schiess verarbeitet. Das Resultat: Ein fruchtig-fröhlicher Wein mit ordentlich Power, der seinem Namen alle Ehre macht. Erdbeere und Himbeere dominieren Aromatik und Farbe. Die Frucht wirkt rund und reif. Und die mittelstarke Säure wird gut ergänzt durch herb-frische Aromen und eine feine Würze. Ziemlich langes Finish. www.vinigma.ch Bild: Joël Gernet

Vinigma – Pink Fluyd 2018
AOC Basel-Landschaft, Pinot Noir, 13,9 Vol.-%. 18 Fr.-
Normalerweise vinifiziert Valentin Schiess seine Vinigma-Weine im Gundeli neben dem Basler Bahnhof. Nicht aber bei diesem fast kitschig leuchtenden Rosé. Dessen Pinot-Noir-Trauben kommen aus der Aescher Klus und wurden dort nach der Vision von Schiess verarbeitet. Das Resultat: Ein fruchtig-fröhlicher Wein mit ordentlich Power, der seinem Namen alle Ehre macht. Erdbeere und Himbeere dominieren Aromatik und Farbe. Die Frucht wirkt rund und reif. Und die mittelstarke Säure wird gut ergänzt durch herb-frische Aromen und eine feine Würze. Ziemlich langes Finish. www.vinigma.ch
Bild: Joël Gernet

Weingut Diederik – Rosé de Pinot Noir Küsnacht 2018 AOC Zürichsee, Pinot Noir, 13,9 Vol.-%. 17.60 Fr. Die Pinot-Noir-Trauben für diesen Rosé gedeihen bei Küsnacht ideal an einer Südwestlage über dem Zürichsee. Der Wein von Michel und Patricia Diederik ist unverschämt duftig und mit klarer Fruchtaromatik – hier treffen Rosenblätter auf Erdbeerjoghurt und eine feine Würze. Im Gaumen mit voller Frucht, spürbarem Zuckerschwänzchen, mittlerer Säure und einem ziemlich langen, herb-frischen Abgang. Ein Volltreffer für jede Sommerparty. Dorthin muss man ihn aber als Magnumformat oder grösser mitbringen – die normalen Flaschen sind bereits vergriffen. www.diederik.ch Bild: Joël Gernet

Weingut Diederik – Rosé de Pinot Noir Küsnacht 2018
AOC Zürichsee, Pinot Noir, 13,9 Vol.-%. 17.60 Fr.
Die Pinot-Noir-Trauben für diesen Rosé gedeihen bei Küsnacht ideal an einer Südwestlage über dem Zürichsee. Der Wein von Michel und Patricia Diederik ist unverschämt duftig und mit klarer Fruchtaromatik – hier treffen Rosenblätter auf Erdbeerjoghurt und eine feine Würze. Im Gaumen mit voller Frucht, spürbarem Zuckerschwänzchen, mittlerer Säure und einem ziemlich langen, herb-frischen Abgang. Ein Volltreffer für jede Sommerparty. Dorthin muss man ihn aber als Magnumformat oder grösser mitbringen – die normalen Flaschen sind bereits vergriffen. www.diederik.ch
Bild: Joël Gernet

Klus 177 – Le Rosé 2018 AOC Basel-Landschaft, Pinot Noir, Galotta, Mara, 13,5 Vol.-%. 16 Fr.- Diese Assemblage aus 50 Prozent Pinot Noir und je 25 Prozent Galotta und Mara wächst auf biodynamisch bewirtschafteten Rebbergen. Der Wein duftet, wie er aussieht – nach Erdbeeren und anderen roten Beeren, eine herb-frische Kräuterwürzigkeit rundet das Spektrum ab. Leicht reduktive Noten zeugen vom Ausbau auf der Feinhefe (zu einem Drittel im Barrique). Im Auftakt ist er spritzig, danach rund und rotfruchtig mit schöner Balance zwischen dezenter Restsüsse und vitaler Säure. Bis ins Finish hinein sorgt eine frische Amertume für eine schöne Struktur. www.klus177.chBild: Joël Gernet

Klus 177 – Le Rosé 2018
AOC Basel-Landschaft, Pinot Noir, Galotta, Mara, 13,5 Vol.-%. 16 Fr.-
Diese Assemblage aus 50 Prozent Pinot Noir und je 25 Prozent Galotta und Mara wächst auf biodynamisch bewirtschafteten Rebbergen. Der Wein duftet, wie er aussieht – nach Erdbeeren und anderen roten Beeren, eine herb-frische Kräuterwürzigkeit rundet das Spektrum ab. Leicht reduktive Noten zeugen vom Ausbau auf der Feinhefe (zu einem Drittel im Barrique). Im Auftakt ist er spritzig, danach rund und rotfruchtig mit schöner Balance zwischen dezenter Restsüsse und vitaler Säure. Bis ins Finish hinein sorgt eine frische Amertume für eine schöne Struktur. www.klus177.ch
Bild: Joël Gernet

Michael Broger – Weissherbst Ottenberg 2018 AOC Thurgau, Pinot Noir, 13,8 Vol.-%. 19 Fr.- Der Ottenberg bei Frauenfeld ist bekannt für seine exzellenten Rotweine aus Pinot Noir. Michael Brogers Weissherbst ist die Light-Version dieser Exemplare. Im Seignée-Verfahren gewonnen aus dem Ablaufsaft des Rotweins, präsentiert er sich in einem hellen zarten Lachsrosa. Der Schein trügt – der Wein ist eine Wucht. Neben Beerenfrucht sorgen würzig-süssliche Aromen für Verblüffung. Etwa Karamell oder in Speck gebackene Dörrzwetschgen. Im Gaumen sorgt eine straffe Säure für Spannung. Der Rosé aus dem Barrique passt perfekt zu Grilladen. www.broger-weinbau.ch Bild: Joël Gernet

Michael Broger – Weissherbst Ottenberg 2018
AOC Thurgau, Pinot Noir, 13,8 Vol.-%. 19 Fr.-
Der Ottenberg bei Frauenfeld ist bekannt für seine exzellenten Rotweine aus Pinot Noir. Michael Brogers Weissherbst ist die Light-Version dieser Exemplare. Im Seignée-Verfahren gewonnen aus dem Ablaufsaft des Rotweins, präsentiert er sich in einem hellen zarten Lachsrosa. Der Schein trügt – der Wein ist eine Wucht. Neben Beerenfrucht sorgen würzig-süssliche Aromen für Verblüffung. Etwa Karamell oder in Speck gebackene Dörrzwetschgen. Im Gaumen sorgt eine straffe Säure für Spannung. Der Rosé aus dem Barrique passt perfekt zu Grilladen. www.broger-weinbau.ch
Bild: Joël Gernet

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.