Bärfuss-Premiere «Öl» in Berlin

Das Deutsche Theater Berlin (DT) hat sich die Rechte am neuen Stück des Berner Autors Lukas Bärfuss gesichert. «Öl» wird unter der Regie von Stephan Kimmig Mitte September uraufgeführt.

Drucken
Teilen

Das Deutsche Theater Berlin (DT) hat sich die Rechte am neuen Stück des Berner Autors Lukas Bärfuss gesichert. «Öl» wird unter der Regie von Stephan Kimmig Mitte September uraufgeführt.

Das DT steht vor einem Neustart. Der designierte Intendant Ulrich Khuon tritt mit neuem Ensemble an. Dabei setzt der bisherige Chef des Hamburger Thalia Theaters auf ein neugieriges Publikum: Er freue sich, wenn die Zuschauer kommen, «aber ich riskiere trotzdem etwas», sagte Khuon. «Unsere hartnäckige Zuneigung gehört dem zeitgenössischen Theater», schreibt er im Programmbuch. Ab Herbst inszenieren Regisseure wie Andreas Kriegenburg, Stephan Kimmig, Nicolas Stemann, Jürgen Gosch, Jorinde Dröse und David Bösch an dem Haus. Neue Stücke kommen u. a. von Dea Loher und Roland Schimmelpfennig. (sda)

Aktuelle Nachrichten