Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

46jähriger Töfffahrer gerät zwischen Degersheim und Herisau unter Auto und stirbt

Tragischer Unfall am Montagmorgen in Schachen bei Herisau: Ein Töfffahrer war von Degersheim in Richtung Herisau unterwegs, als er in einer Kurve schleuderte und unter ein entgegenkommendes Auto geriet. Der 46-Jährige starb noch auf der Unfallstelle.
Christa Kamm-Sager
Für den verunglückten Töfffahrer kam jede Rettung zu spät. (Bild: Kapo AR)

Für den verunglückten Töfffahrer kam jede Rettung zu spät. (Bild: Kapo AR)

Der Unfall geschah kurz nach 6 Uhr. Bei der Kantonsgrenze, im Bereich Baldenwil, stürzte der im Kanton St.Gallen wohnhafte Mann mit seinem Töff in einer Rechtskurve und rutschte mit seinem Fahrzeug unter ein entgegenkommendes Auto. Der Autolenker versuchte erfolglos dem schlitternden Töff auszuweichen.

Wie Anton Sonderegger, Sprecher der Kantonspolizei Ausserrhoden, sagt, konnte die sofort herbeigerufene Ambulanz und Rettungsflugwacht nur noch den Tod des 46-Jährigen feststellen. Der 33jährige Autofahrer aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden blieb nach Angaben des Mediensprechers unverletzt. Allerdings habe er einen Schock erlitten und werde von seinen Angehörigen betreut. Die ausgerückten Feuerwehren von Herisau und Degersheim wurden für die Bergungsarbeiten und die Strassensperre aufgeboten. Der Kriminaltechnische Dienst und Spezialisten der Verkehrspolizei klären die Unfallursache ab. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Die Strasse zwischen Degersheim und Herisau musste bis 11 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.