Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

LebenAlles anzeigen

Allein, Nachts, und rundherum nur Ozean – Ein Marketing-Fachmann schwimmt durch die sieben herausfordernsten Meerengen der Welt

Ein 47-jähriger Marketing-Fachmann aus Paderborn durchschwimmt als 16. Mensch die sieben herausfordernsten Meerengen der Welt: André Wiersig erzählt, wie er die «Ocean's Seven» meisterte.
Christoph Bopp

Fünf Tipps für dunkle Tage: Das hilft gegen den Winterblues

Es ist noch dunkel, wenn der Wecker klingelt – und am Nachmittag dämmert es schon wieder.  Der November kann einem ziemlich auf die Stimmung schlagen. Einfach hinnehmen muss man die miese Laune dennoch nicht.
Katja Fischer De Santi

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Die Pornoindustrie gerät immer wieder in die Kritik; Sexismus, Rassismus, Ausbeutung. In der Romandie produziert nun eine Gruppe Lausanner ethische Pornos. Was das bedeutet und warum auch in ihren Filmen Frauen gewürgt werden. Eine Spurensuche in Lausanne.
Jara Helmi/watson.ch

St.Galler Forschungserfolg: Ein Rätsel um den plötzlichen Tod gelöst

Im «Science» haben Schweizer Forscher publiziert, wie ein harmloses Darmbakterium zu plötzlichem Herztod führen kann. Bei Sportlern ist die Herzmuskelentzündung die zweithäufigste Ursache für den schnellen Herztod.
Bruno Knellwolf

Der Islam einte die Araber – ein Siegeszug begann

Der Engländer Michael Cook hat einen der renommiertesten Wissenschaftspreise erhalten. Nun steckt er in einem Zwiespalt.
Rolf App

«Meine Frau stirbt jeden Tag ein bisschen mehr»: Wie Betroffene mit Demenz umgehen

Bis 2040 werden in der Schweiz 300'000 Menschen mit Demenz leben. Das wird unsere Gesellschaft nachhaltig verändern. Wie ein Dorf in den Bergen, ein Heim ohne abgeschlossene Türen und eine erst 51-Jährige mit dem Vergessen umgehen.
Katja Fischer De Santi
ESSEN & TRINKENAlles anzeigen

In Wittenbach geben sich die Wirte die Klinke in die Hand

Schliessungen, Neueröffnungen, Wirtewechsel: Die Wittenbacher Gastronomieszene ist in Bewegung.
Perrine Woodtli

Aufgetischt: Ein Ufo im historischen Restaurant «Rössli» in Balgach

Der prämierte Küchenchef Fritz Tatzl macht Kürbismuffeln das orange Gemüse schmackhaft und entlockt Himbeeren ein Maximum an Geschmack.
Melissa Müller
WandertippAlles anzeigen

Wandertipp: Vom Bodensee den Rhein entlang

Die Wanderung führt vom Kanton Schaffhausen in den Thurgau. Wer Glück hat, dem begegnen dabei einige Eichhörnchen.
Ines Biedenkapp

Wandertipp: Von St.Georgen aufs Schäflisegg

Dieser Herbstspaziergang führt über die Kantonsgrenze und bietet Aussichten in den Alpstein, ins Fürstenland und auf den Bodensee.
Text und Bilder: Marco Cappellari

Ganz nah – und doch weit weg

Kurzentschlossen dem Alltag entfliehen, tief durchatmen und die Schönheit der Natur geniessen: Genau das bietet diese Wanderung.
Hans Suter
Papa-BlogAlles anzeigen
Kolumne

Papa-Blog: Wider die digitale Erfühlung der Welt – oder: Warum Sensoren blöd sind

Sensoren bestimmen unseren Alltag. Umso ärgerlicher ist es, wenn sie nicht richtig ticken. Zum Beispiel dann, wenn Kinder die öffentliche Toilette benutzen wollen.
Roger Berhalter
Kolumne

Papa-Blog: So müde, dass die Knochen schmerzen

Hat man Kinder, haben schlaflose Nächte nichts mehr mit Party zu tun. Doch auch Müdigkeit kann man feiern. Ein Versuch.
Adrian Lemmenmeier
Kolumne

Papa-Blog: Wie Jay, Cole und Nya gegen das Böse kämpfen

Was? Sie kennen Kai, Sensei Wu und den roten Drachen nicht? Das ist nur möglich, wenn Sie keine Söhne im Alter zwischen fünf und zehn Jahren haben. Für alles andere hat Lego gesorgt.
Jürg Ackermann
KolumnenAlles anzeigen
Glosse

Salzkorn

Neue Trends begeistern die einen, andere bringen sie ins Grübeln.
Thorsten Fischer
Glosse

Salzkorn

Odilia Hiller
Glosse

Kabel-TV und Senioren sind Auslaufmodelle

Silvan Lüchinger
Glosse

Salzkorn

Gottlieb F. Höpli
Glosse

Salzkorn

Jürg Ackermann
RatgeberAlles anzeigen
Ratgeber

Nervige Quasselstrippe: Wie gebiete ich ihr Einhalt?

Ich (w., 29) arbeite im Geschäft konzentriert, damit ich die Arbeitszeit nutzen und zeitig Schluss machen kann. Trifft jedoch meine Kollegin ein, geht das Gequassel los! Ich muss mir den Report über ihr ganzes Wochenende anhören, und auch tagsüber gibt es stets etwas durchzuhecheln. Wie vermittle ich, dass ich in der Pause verfügbar bin?
Irène Wüest Häfliger*
Ratgeber

Freundin interessiert sich für SM und Fesselspiele

David Siegenthaler*
HoroskopAlles anzeigen

WOCHENSTERNE: Stille Wasser gründen tief

Das Skorpionzeichen illustriert die gegenwärtige Zeit exemplarisch: Der Blick aufs Wasser verrät nichts von dem, was sich unter der Oberfläche tut – fängt es darunter zu brodeln an, bekommen wir es erst später mit. Das sagen uns die Sterne vom 14. bis 20. November.
Claude Weiss

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.