Zwiebel im Rampenlicht

LESBAR KÜCHE

Beda Hanimann
Drucken
Teilen
Bild: Beda Hanimann

Bild: Beda Hanimann

LESBAR KÜCHE

Meist besetzt die Zwiebel im grossen Drama der Küche eine Nebenrolle. Usch von der Winden verhilft ihr nun zum grossen Auftritt – den die uralte Kulturpflanze auch magistral meistert. Sie bringt den Menschen zum Weinen, hat aber auch eine lieblich-süsse Seite. Sie schmeckt roh, gedünstet, gekocht, gebraten, geröstet, eingelegt. Und eignet sich auch zum Füllen. Die Autorin beleuchtet Geschichte und Bedeutung der Zwiebel, porträtiert ein Dutzend Sorten wie Perlzwiebeln, Schalotten oder Höri-Bülle (eine Spezialität vom Untersee) und demonstriert mit 60 Rezepten die Vielfalt der Knolle, die früher auch Opfergabe und Zahlungsmittel war. Ein anregender Reigen von der Bananen-Zwiebelsuppe bis zum Zwiebelvielerlei aus dem Ofen.

Usch von der Winden: Die Zwiebel, Edition Fackelträger 2015, 120 S., Fr. 28.90

Rund ums Fleisch

Der französische Koch Valéry Drouet hält sich nicht gross mit Hintergrundexkursen auf – muss er auch nicht bei diesem Thema: Fleisch, da ist schnell klar, worum es geht. Drouet präsentiert eine Fülle von spannenden Rezepten wie Kalbsrippchen mit Honig und Zitrone, gefüllte Lammschulter mit Tapenade oder Rindfleischterrine mit Estragon. Ausserdem verrät er Rezepte von acht Saucenklassikern und sagt, wie man einen kräftigen Fond zubereitet. Schlicht und schnörkellos gestaltet und fotografiert. Einfach appetitlich.

Valéry Drouet, Pierre-Louis Viel: Fleisch!, H.F. Ullmann Verlag 2015, 144 S., Fr. 14.90

Süsser Sommer

Unermüdlich produziert Betty Bossi ihre Ringhefte mit Rezepten für jedes Lüstchen. Das neueste Büchlein präsentiert saisongerecht über 50 leichte Dessertkreationen. Da locken Pfirsich-Sabayon, Cassiscrème, Frozen Joghurt mit Himbeersauce oder Bananen-Granatapfel-Salat. Einige Rezepte sind als Blitzrezepte mit weniger als 15 Minuten Aufwand deklariert. Gewohnt solide, Betty-Bossi-like.

Luftig leichte Desserts, Betty Bossi 2015, 104 S., Fr. 21.90

Bild: Beda Hanimann

Bild: Beda Hanimann

Bild: Beda Hanimann

Bild: Beda Hanimann