Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zum Fressen gern

Lesbar Tiere

picture-1942941921-accessid-557443.jpg

Katharina von der Gathen, Anke Kuhl: Das Liebesleben der Tiere.Ab 8, Klett Kinderbuch, 144 S.,

Fr. 27.50

Wer sich nicht anders zu helfen weiss, nimmt in Sachen Aufklärung gern bei den Bienchen Zuflucht. Schade, denn es gäbe so viele originellere Spezies – nachzulesen und auf unverblümt frechen Illustrationen zu bestaunen in diesem Kompendium. Ausführlich widmet es sich dem vielfältigen Balzverhalten, aber auch völlig ungeniert der Paarung und dem tierischen Familienleben. Das Fazit von Sexualpädagogin Katharina von der Gathen: Es gibt fast nichts, was es nicht gibt!

picture-1942942350-accessid-557444.jpg

William Grill: Die Wölfe von

Currumpaw. Ab 7, Nord-Süd,

76 S., Fr. 28.–

Ein Jäger wird geläutert

Mit ungewöhnlich komplexen Sachbilderbüchern hat der Engländer William Grill in den vergangenen Jahren auf sich aufmerksam gemacht. Für «Shackletons Reise» (2015) erhielt er zahlreiche Preise, sein neues Werk «Die Wölfe von Currumpaw» wurde 2017 mit dem Bologna Ragazzi Award ausgezeichnet. Grill erzählt und zeichnet ­darin den Kampf des Jägers und späteren Naturpädagogen Ernest Thompson Seton gegen ein zähes Wolfsrudel in New Mexico nach – in skizzenhaften Bildern von eindringlicher Schönheit. Grosses Thema zwischen den Zeilen und Bildern ist das Verhältnis von Mensch und Natur und die ­Einsicht, dass jedes Wildtier Teil eines schützenswerten Erbes ist.

picture-1942942368-accessid-557445.jpg

Virginie Aladjidi, Emmanuelle Tchoukriel: Steinbock, Adler,

Edelweiss. Ab 4. Gerstenberg,

64 S., Fr. 22.–

Naturkundig bergauf

Bäume wie Bergulme, Weiss­tanne und Lärche lassen sich auf dem Weg in Richtung Waldgrenze in aller Ruhe bestaunen; die Tiere dieses sorgfältig gezeichneten Buches bekommt man dagegen eher selten so nahe zu Gesicht. Umso schöner ist es, ausgiebig zu blättern und sich zu vertiefen – so macht die nächste Wanderung auch kleinen Bergmuffeln mehr Freude und schärft unterwegs den Blick.

Bettina Kugler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.