Zensierte Artikel als Popsongs getarnt

Kurz & knapp

Drucken
Teilen

Autokratisch organisierte Staaten zensieren journalistische Inhalte in den Medien. Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat deshalb zum Welttag gegen Internetzensur eine «unzen­sierte Playlist» erstellt. Dafür haben betroffene Journalisten zusammen mit lokalen und internationalen Künstlern und Musikern ihre Artikel in Popsongs verwandelt. Über Streaming-Dienste können die zensierten Artikel nun als Songs angehört werden, und zwar auch in Ländern wie China, Ägypten, Thailand, Usbekistan oder Vietnam, in denen die Texte verboten sind. Die laufend aktualisierte Liste gibt es unter t1p.de/roug. (phb)