Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zank um Skulptur von Jeff Koons

Kunst Der Streit um die uner­wünschte Skulptur von Jeff Koons zieht Kreise. Das Geschenk des US-­Künstlers an Paris sollte eigentlich eine Hommage an die Opfer der Pariser Attentate sein. Nun wird es zum Politikum. Immer mehr Kulturschaffende laufen Sturm gegen die Errichtung der monumentalen Plastik. Koons ist der teuerste zeitgenössische Künstler der Welt. Viele sehen in dem Geschenk einen kommerziellen Coup, so wie der ehe­malige Kulturminister Frédéric Mitterrand. Nun kommt Frankreichs Kulturministerin Françoise Nyssen dem Künstler zu Hilfe: Man werde gemeinsam mit Vertretern der französischen Kunstszene eine Lösung finden, die der symbolkräftigen Geste von Koons gerecht werde. Koons hat sich bislang nicht geäussert. (dpa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.