Woher der Erfolg rührt

Drucken

Der Erfolg der Reformation ist nicht denkbar ohne die kleinteilige Struktur des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation. Die ausgeprägte Eigenständigkeit von Fürsten, Städten und kleineren und grösseren Territorien setzte dem Kaiser deutlich Grenzen. In seiner materialreichen «Geschichte der Reformation in Deutschland» erklärt Thomas Kaufmann den Erfolg der Reformation von dieser Basis her. Landesfürsten, städtische Magistraten, Bürger und Bauern fühlten sich von der neuen religiösen Richtung ernst genommen. Wobei die Reformation mit demselben Absolutheitsanspruch auftrat wie die Kirche, die sie verdrängte. (R. A.)

Thomas Kaufmann: Geschichte der Reformation in Deutschland, Suhrkamp 2016, 1028 S., Fr. 39.90.