Wilhelm Tell auf Philippinisch

St. Gallen Annette Hugs Roman «Wilhelm Tell in Manila» erzählt die Geschichte des philippinischen Augenarztes und Romanciers José Rizal, der 1886 nach Deutschland kommt und Schillers «Wilhelm Tell» in seine Muttersprache übersetzt.

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen Annette Hugs Roman «Wilhelm Tell in Manila» erzählt die Geschichte des philippinischen Augenarztes und Romanciers José Rizal, der 1886 nach Deutschland kommt und Schillers «Wilhelm Tell» in seine Muttersprache übersetzt. Der Roman verwebt den Aufstand seines Volkes gegen die spanische Kolonialherrschaft, Rizals Reisen und Begegnungen mit der Geschichte des Schweizer Freiheitshelden. Dichtung und Dokument werden zu einer sprachlichen Flut. (red.)

Mi, 14.9., 20 Uhr, Comedia