Wiener Kaffeehaus noch zweimal im Dezember

Mit seiner Produktion «An Einspänner bittschen» entführt das Theater Parfin de siècle mit Geschichten, Liedern und Textsplittern in die Welt des Wiener Kaffeehauses. Das Stück ist diesen Monat nochmals am Freitag und Samstag zu sehen. Ab 9. Januar gibt es weitere acht Aufführungen.

Drucken
Teilen

Mit seiner Produktion «An Einspänner bittschen» entführt das Theater Parfin de siècle mit Geschichten, Liedern und Textsplittern in die Welt des Wiener Kaffeehauses. Das Stück ist diesen Monat nochmals am Freitag und Samstag zu sehen. Ab 9. Januar gibt es weitere acht Aufführungen.

Fr, 14., und Sa, 15.12., Parfin de siècle, jeweils 20 Uhr

Leichtigkeit und Melancholie

Morgen ist DJ Tobias Bolzern im Oya. Er packt wolkenlose Erinnerungen des Sommers ebenso in sein Set wie dunkle Klänge aus dem hohen Norden.

Morgen Fr, Oya, 20.30 Uhr (Eintritt frei)

Morgen letzte Vorstellung von «Fargo»

«Fargo» gehört zu den besten Filmen der 1990er-Jahre überhaupt. Zum Schein sollen zwei Gangster die Frau eines Autoverkäufers entführen. Die beiden vermasseln ihren Auftrag gründlich. Viel Schnee und schwarzer Humor in einem absurden Thriller – der Film gilt als Opus magnum der Regisseure Joel und Ethan Coen.

Letztmals im Kinok: Morgen Fr, 21.30 Uhr