Wie man einen Kuss überlebt

Lesbar Peter von Matt

Merken
Drucken
Teilen

picture-1888003458-accessid-393966.jpg

Sieben Küsse Glück und Unglück in der Literatur, Hanser 2017, 288 S., Fr. 31.90

Mit leichter Hand und präzise funkelnder Analyse legt Peter von Matt dar, wie die von ihm aus­gewählten sieben Küsse der ­Welt­literatur in die Untiefen von Sehnsucht, Täuschung, Offen­barung und Liebesmord führen. Er spannt den Bogen von Heinrich von Kleist über Virginia Woolf bis Marguerite Duras. ­Seelische Tiefe und gesellschaftskritische Dramatik geben sich dabei die Hand.

picture-1887999481-accessid-393965.jpg

Das Kalb vor der Gotthardpost Zur Literatur und Politik der Schweiz, Hanser 2012, 368 S., Fr. 31.90

Politische Seelen­geschichte der Schweiz

Die Reden und Essays in diesem Band machen deutlich, dass die Beschäftigung mit Literatur nicht nur ein ästhetisches Vergnügen ist, sondern eine enorme Inspi­ration für die Reflexion über ­politische Verhältnisse sein kann. In ihr spiegelt sich die Seelengeschichte eines Landes. Pflichtlektüre für alle Staats­bürger!

picture-1887999471-accessid-393964.jpg

Das Wilde und die Ordnung Zur deutschen Literatur, Hanser 2007, 296 S., Fr. 35.90

Literarischer Blick über die Landesgrenze

In diesen unterhaltsamen Essays erweist sich Peter von Matt als erstklassiger Interpret deutscher Literatur über die Schweizer Grenzen hinaus: von Lichtenberg über Franz Kafka und Ingeborg Bachmann bis Elfriede Jelinek.

Hansruedi Kugler