Weiter als bis zur ersten Reihe

Die erste Reihe in Kleintheatern und auch im Zirkus ist immer gefährlich. Zwar hat man von dort die beste Sicht, wird aber auch gerne selbst Teil des Programms. Denn manch ein Künstler bleibt nicht gerne alleine auf der Bühne.

Drucken
Teilen

Die erste Reihe in Kleintheatern und auch im Zirkus ist immer gefährlich. Zwar hat man von dort die beste Sicht, wird aber auch gerne selbst Teil des Programms. Denn manch ein Künstler bleibt nicht gerne alleine auf der Bühne. Das gilt auch für den Clown im Zirkus Knie, der zur Zeit in der Ostschweiz gastiert. Für manch einen Spass holt er Gäste in die Arena. Allerdings nicht etwa nur aus der vordersten Reihe, sondern auch von ganz weit oben im Zirkuszelt. Da wünschte sich manch einer das Mikrophon des Clowns hätte noch wie früher ein Kabel und keinen Funk, der des Clowns Ausflüge erst ermöglicht. (Kn.)

Aktuelle Nachrichten