Warum Menschen Bücher lesen

In dieser Serie schildern Menschen aus der Ostschweiz ihre Erlebnisse mit Büchern. Warum nimmt man ein Buch in die Hand? Was sucht man in einem Roman? Regine Weingart, Co-Leiterin des St. Galler Theaters Parfin de siècle, schwärmte an dieser Stelle über Robert Seethalers Roman «Ein ganzes Leben».

Merken
Drucken
Teilen

In dieser Serie schildern Menschen aus der Ostschweiz ihre Erlebnisse mit Büchern. Warum nimmt man ein Buch in die Hand? Was sucht man in einem Roman? Regine Weingart, Co-Leiterin des St. Galler Theaters Parfin de siècle, schwärmte an dieser Stelle über Robert Seethalers Roman «Ein ganzes Leben». Stiftsbibliothekar Cornel Dora stellte Larry Siedentops Buch «Die Erfindung des Individuums» vor. (hak)