Wandernde Kunstbiennale

Die Manifesta wurde 1993 von der niederländischen Kunsthistorikerin Hedwig Fijen als Reaktion auf den Fall der Berliner Mauer und die Öffnung Europas gegründet. Die Manifesta wird alle zwei Jahre in einer anderen europäischen Stadt organisiert.

Drucken

Die Manifesta wurde 1993 von der niederländischen Kunsthistorikerin Hedwig Fijen als Reaktion auf den Fall der Berliner Mauer und die Öffnung Europas gegründet. Die Manifesta wird alle zwei Jahre in einer anderen europäischen Stadt organisiert. Die Biennale hat den Anspruch, die sozialen, politischen und kulturellen Bedingungen ihrer Gastgeberstadt zu spiegeln. (gen)